Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Wirtschaft
Neuwagenkauf
Aus alt mach’ neu: VW will für alte Diesel-Autos eine Art Umweltprämie zahlen.

Volkswagen bietet Besitzern alter Diesel-Fahrzeuge beim Kauf eines neuen VW eine Umweltprämie an – auch wenn der Alt-Diesel nicht vom Wolfsburger Konzern ist: Bei VW und VW Nutzfahrzeuge gibt es bis Jahresende bis zu 10.000 Euro.

mehr
Zulagen für Gepäck, Platzwahl und Co.
Mehr als sechs Milliarden Dollar zusätzlichen Umsatz hat die US-Gesellschaft United im Jahr 2016 laut einer Studie durch Nebeneinnahmen gemacht.

Wer per Flieger reist, muss längst nicht mehr nur für das Ticket lohnen. Für Gepäck, Platzwahl und vieles mehr langen viele Fluggesellschaften extra zu. Dass sich das rechnet, untermauert eine aktuelle Studie: Allein die US-Gesellschaft United macht dadurch mehr als 6 Milliarden Dollar Umsatz – zusätzlich.

mehr
Insolvenz
Solarworld in Arnstadt (Thüringen).

Nach dem Ausstieg von Bosch vor einigen Jahren müssen sich erneut viele Solartechniker in Arnstadt um ihre Zukunft sorgen. Bei einer Belegschaftsversammlung bei Solarworld ging es für viele nur noch um den Sozialplan.

mehr
Übernahme
Nun auch im Verlagsgeschäft tätig: der Streamingdienst Netflix.

Bei Netflix haben bisher Comic-Helden wie „Daredevil“ aus dem Marvel-Verlag ihr TV-Zuhause. Doch Marvel gehört dem Disney-Konzern und Netflix sichert sich nun mit dem Kauf eines eigenen Comic-Verlags ab.

mehr
Stellenabbau
Das Innovationszentrum des Unternehmens in Darmstadt.

Der deutsche Pharma- und Spezialchemiekonzern Merck verlagert große Teile von Buchhaltung und Rechnungswesen ins kostengünstigere Ausland: Polen und die Philippinen. Die Gewerkschaft kündigt Widerstand an.

mehr
Korruptionsvorwürfe
Samsung-Manager Lee Jae Yong vor dem Prozess.

Ginge es nach der südkoreanischen Staatsanwaltschaft, dann sollte Samsung-Milliardär Lee Jae Yong die nächsten Jahre im Gefängnis verbringen. Dem De-facto-Chef des Elektronikkonzerns wird unter anderem Bestechung vorgeworfen. Doch der Angeklagte wehrt sich.

mehr
Statistische Bundesamt
Schweinefleisch macht mit einem Anteil von 67,5 Prozent mehr als zwei Drittel der gewerblichen Fleischproduktion aus.

In Deutschland wird mehr Fleisch produziert als verbraucht. Aktuelle Zahlen zeigen eine neue, besonders für Tier- und Umweltschützer erfreuliche Entwicklung. Im ersten Halbjahr ging hierzulande nach Angaben des Statistischen Bundesamts die Produktion zurück.

mehr
Konto-Gebühren
Erst im kommenden Jahr sollen die Gebühren von Bankkonten für Verbraucher übersichtlicher werden.

Was kostet das Girokonto? Wie teuer ist ein Dispokredit? Die Kosten von Bankkonten sind für Kunden meist unübersichtlich. Das soll sich ändern – allerdings später als zunächst erwartet.

mehr
Computer-Uhr
Bisher muss die Apple Watch über ein iPhone Verbindung ins Internet aufbauen. In Zukunft könnten die Uhren das über einen eigenen LTE-Anschluss.

Als vor zwei Jahren die ersten Computer-Uhren erschienen, war der Hype groß. Doch die Geräte stellten sich nur als verlängerter Arm der Smartwatches heraus. Das soll sich nach den Vorstellungen Apples ändern. Die Firma entwickelt neue Modelle, mit der Anwender dank LTE-Anschluss direkt ins Internet gehen können.

mehr
Lebensmittelskandal
Seit Juni ermittelte die belgische Behörde für Lebensmittelsicherheit wegen Betruges im Fipronil-Skandal.

Die belgischen Behörden haben bereits vor zwei Monaten von einer möglichen Belastung von Hühnereiern durch das Insektizid Fipronil erfahren. Eine Sprecherin der belgischen Behörde für Lebensmittelsicherheit räumte das am Samstag im belgischen Fernsehen ein.

mehr
Konjunktur
Deutsche Unternehmen arbeiten mit Russland in Energieprojekten wie der Ostsee-Erdgastrasse Nord Stream 2 zusammen. Die US-Sanktionen werden in Zukunft solche Joint Ventures massiv ahnden.

Zuletzt hatte sich die russische Wirtschaft erholt. Das freut vor allem die deutsche Industrie, die wieder mehr Produkte absetzen kann. Doch die US-Sanktionen gegen Putin machen Maschinenbauern und Elektrokonzernen einen Strich durch die Rechnung.

mehr
Fipronil-Skandal
ier Betriebe sind in Deutschland wegen Fipronil-Funden gesperrt.

Zehn Millionen Eier sind in Deutschland möglicherweise mit Fipronil verseucht. Der Deutsche Bauernverband fordert nun Schadenersatz für die gesperrten Betriebe.

mehr

Aktien Tops & Flops

RWE ST 20,11 +2,36%
CONTINENTAL 193,23 +1,79%
SIEMENS 112,12 +1,79%
DT. BANK 14,47 -1,01%
DT. TELEKOM 15,57 -0,98%
Henkel VZ 112,89 -0,54%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 125,26%
Crocodile Capital MF 102,07%
Allianz Global Inv AF 99,51%
Apus Capital Reval AF 89,18%
WSS-Europa AF 87,66%

mehr

  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr