Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Wirtschaft
Moia neue VW-Konzernmarke
Matthias Müller (rechts), Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, zusammen mit dem VW-Manager Ole Harms, der die neue Mobilitätsmarke Moia leiten soll.

VW bündelt alle Angebote zum vernetzten Fahren in einem neuen Unternehmen und will damit führender Anbieter in Europa werden. Moia heißt die 13. Konzernmarke, die Uber und anderen Konkurrenz machen soll. Die passenden Autos werden eigens entwickelt - variabel, elektrisch und vernetzt.

mehr
Nach Referendum in Italien
Nach dem Referendum in Italien sinkt der Euro auf ein 20-Jahres-Tief.

Nach der Ablehnung der Verfassungsreform in Italien ist der Euro am Montag mit 1,0506 Dollar zwischenzeitlich auf den tiefsten Stand seit 20 Monaten gefallen. Der deutsche Aktienmarkt ist am Montag mit klaren Gewinnen in die neue Börsenwoche gestartet. Das befürchtete Beben nach dem Aus für die Verfassungsreform in Italien blieb damit aus.

mehr
McDonald’s plant Essenslieferung
Big Mac per Knopfdruck: McDonald’s plant einen neuen Lieferservice.

Bei McDonald’s gibt es Fastfood künftig auch an der Wohnungstür. Der Burger-Gigant plant in naher Zukunft Essenslieferungen. Der Konkurrenzkampf in der Branche wird dadurch nochmals schärfer.

mehr
Entschädigung für Energiekonzerne?
Für ihre wirtschaftlichen Einbußen fordern die Großversorger Schadenersatz.

Die atompolitische Kehrtwende nach Fukushima erwischte die Betreiber kalt. Vom Staat wollen sie dafür etliche Milliarden Entschädigung. Das Bundesverfassungsgericht soll am Dienstag den Grundstein legen.

mehr
Privatflüge in Firmenjets
VW-Jets wurden Jahre lang vom Vorstand für private Reisen genutzt. (Archivbild)

Jahre lang sollen VW-Vorstände die Konzernflieger für Privatreisen benutzt – und mussten nun Reisekosten in Millionenhöhe zurückzahlen. Der Aufsichtsrat verschärfte daraufhin den sogenannten Nebenleistungskatalog für Vorstände.

mehr
Bis zu 30.000 Euro dank Nebenjobs
Richter am Bundesfinanzhof sollen mit ihren Nebenverdiensten üppige Summen erzielen.

Richter an Bundesgerichten verdienen nach Medienberichten mit Nebentätigkeiten Zehntausende Euro zusätzlich. Richter am Bundesfinanzhof sollen demnach mit ihren Nebenverdiensten bis zu 30.000 Euro erzielen.

mehr
Per Dekret
US-Präsident Barack Obama hat sich per Dekret gegen die geplante Übernahme des deutschen Chipanlagenbauers Aixtron ausgesprochen.

US-Präsident Barack Obama hat sich per Dekret gegen die geplante Übernahme des deutschen Chipanlagenbauers Aixtron durch ein von China gesteuertes Unternehmen gestellt. Grund für die Blockade seien „Risiken für die nationale Sicherheit“ der USA, heißt es.

mehr
Ende der Übernahmeschlacht
Die Konkurrenten Edeka und Rewe sind sich über die Zukunft der Filialen einig und haben einen unterschriftsreifen Vertrag aufgesetzt.

Das lange Tauziehen um die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann ist vorbei. Die Konkurrenten Edeka und Rewe haben sich scheinbar geeinigt. Das sind die Gewinner und Verlierer der Übernahmeschlacht.

mehr
Café-Kette
Der langjährige Chef der Café-Kette Starbucks, Howard Schultz.

Der langjährige Chef der Café-Kette Starbucks gibt die Geschäftsführung ab. Howard Schultz wechselt in den Vorstand. Auch einen Nachfolger nannte der 63-Jährige bereits.

mehr
Rohölpreise steigen
Ein Lieferant bereitet die Betankung eines Mehrfamilienhauses mit Heizöl vor: Die Preise dürften steigen.

Die Preise für Rohöl ziehen an, die für Heizöl werden folgen, sie könnten im Dezember sogar einen neuen Höchststand für dieses Jahr erreichen. „Wer seinen Tank noch nicht voll hat, sollte jetzt Heizöl bestellen“, empfehlen deshalb Experten.

mehr
Für Nicht-Prime-Mitglieder
Für Nicht-Prime-Mitglieder hat Amazon die Versandgebühren zum Teil erheblich erhöht.

Viele Menschen kaufen ihre Weihnachtsgeschenke bei Amazon ein. Wer kein Prime-Kunde des Online-Händlers ist, muss in diesem Jahr aber mit höheren Versandgebühren rechnen: Das Unternehmen berechnet vor allem dann mehr, wenn es schnell gehen soll.

mehr
Ex-Weltmarktführer plant Comeback
Im ersten Halbjahr 2017 will Nokia neue Smartphones und Tablets auf den Markt bringen.

Einst waren die Finnen Weltmarktführer, dann wurden sie von Microsoft übernommen, bald aber wieder abgestoßen. Nun versuchen sie mit Nokia ein Comeback – und ihr Ehrgeiz ist nicht kleiner geworden.

mehr

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 15,28 +3,76%
SIEMENS 109,37 +3,46%
BMW ST 82,45 +3,45%
LINDE 155,97 -0,16%
Henkel VZ 106,67 +0,09%
BEIERSDORF 75,72 +0,29%

Wertpapiersuche

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 154,79%
Polar Capital Fund AF 102,15%
Stabilitas GOLD+RE AF 93,39%
Morgan Stanley Inv AF 91,64%
First State Invest AF 89,33%

mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr