Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Sonne und Wolken wechseln sich ab

Wetter Sonne und Wolken wechseln sich ab

Heute Mittag ist es im Südwesten und Süden oft sonnig, sonst wechseln sich Sonne und örtlich dichtere Wolkenfelder ab.

Vom Südschwarzwald bis zum Bayerischen Wald und südlich davon entwickelt sich stärkere Quellbewölkung und es besteht ein Schauer- und Gewitterrisiko, teilt der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit.

Voriger Artikel
Im Norden wolkig, im Süden sonnig
Nächster Artikel
Meist Sonne, am Abend Gewitter möglich

In den meisten Teilen Deutschlands bleibt es trocken.

Quelle: Arne Dedert

Offenbach. Entwickeln sich Gewitter, so können diese mit heftigen Regengüssen und Hagel einhergehen. Sonst bleibt es trocken. Die Tageshöchsttemperatur liegt im Norden zwischen 18 und 24 Grad, im Süden zwischen 24 und 29 Grad. Der Wind weht meist schwach aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Dienstag klingen die Schauer und Gewitter im Süden ab. Dann bleibt es bei teils wolkigem, teils klaren Himmel trocken. Die Luft kühlt auf 16 bis 9 Grad ab.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschlandwetter
Wetterlexikon