Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Auswärtiges Amt: Noch keine Gewissheit über deutsche Opfer

Terroranschläge in Paris Auswärtiges Amt: Noch keine Gewissheit über deutsche Opfer

Das Außenministerium in Berlin hat noch keine Gewissheit, ob unter den Opfern der Terroranschläge von Paris auch deutsche Opfer sind.

Wird gesichert: Die französische Botschaft in Berlin.

Quelle: dpa

Berlin/Paris. „Das Auswärtige Amt hat noch am Abend einen Krisenstab eingerichtet, der mit der Botschaft Paris und den französischen Behörden die ganze Nacht über in Kontakt stand“, sagte ein Sprecher am Samstagmorgen in Berlin. Die nächste Sitzung des Krisenstabes sei für den Vormittag geplant. Bei den Attentaten waren am späten Freitagabend mindestens 120 Menschen getötet und zahlreiche verletzt worden.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) wird am Samstag mit den Vertretern der Sicherheitsbehörden des Bundes in Berlin über Konsequenzen aus den Attentaten in Paris beraten. Er werde seinen Auftritt beim Landesparteitag der CDU in Sachsen stark verkürzen und dann sofort in die Hauptstadt aufbrechen, teilte sein Ministerium am Samstag in Berlin auf Anfrage mit.

Das Ministerium ordnete bundesweite Trauerbeflaggung der obersten Bundesbehörden und ihrer Geschäftsbereiche sowie der Behörden des öffentlichen Rechts, die der Aufsicht von Bundesbehörden unterstehen, an. Dies geschehe als Zeichen der Anteilnahme und Solidarität mit dem französischen Volk nach der abscheulichen Anschlagsserie in Paris.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Terrorserie
Fliehende Menschen vor dem Musikclub Bataclan.

Bei einer beispiellosen Terrorserie in Paris mit mehreren fast zeitgleichen Anschlägen sind mindestens 128 Menschen getötet worden. Mehr als 250 wurden zum Teil schwer verletzt.

mehr
Mehr aus Polizeiticker Weltweit