Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Zustimmung zur Demokratie nimmt ab

Gesellschaft Zustimmung zur Demokratie nimmt ab

Die große Mehrheit der Deutschen hält die Demokratie einer Umfrage zufolge für die beste Staatsform - die Zustimmung nahm aber in den vergangenen Jahren ab. Eine am Dienstag veröffentlichte Forsa-Umfrage ergab, das 88 Prozent die Idee der Demokratie im Vergleich zu anderen Staatsformen gut finden.

Voriger Artikel
Bildung ist entscheidend für Integration
Nächster Artikel
CDU-Spitze: Kein Kurswechsel wegen AfD

Leere Wahlkabinen in einer Schule. Die Zustimmung zur Demokratie hat in den vergangenen Jahren abgenonmmen.

Quelle: Frank May

Berlin. Die große Mehrheit der Deutschen hält die Demokratie einer Umfrage zufolge für die beste Staatsform - die Zustimmung nahm aber in den vergangenen Jahren ab. Eine am Dienstag veröffentlichte Forsa-Umfrage ergab, das 88 Prozent die Idee der Demokratie im Vergleich zu anderen Staatsformen gut finden. Im Jahr 2008 waren noch 95 Prozent dieser Meinung.

Vor allem im Osten Deutschlands ging die Zustimmung stark zurück: Fanden hier vor acht Jahren noch 93 Prozent die Idee der Demokratie gut, sind es jetzt nur noch 81 Prozent. Im Westen sank der Wert von 95 auf 89 Prozent. Den Angaben zufolge stehen AfD-Anhänger der Demokratie skeptischer gegenüber als Anhänger anderer Parteien.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr