Volltextsuche über das Angebot:

-6 ° / -11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
US Wahl 2016
Hillary Clinton gesteht ihre Niederlage ein.
US-Wahl 2016

Erstmals nach ihrer Niederlage in der Präsidentschaftswahl gegen Donald Trump hat sich Hillary Clinton öffentlich geäußert. Alles über den Tag der Entscheidung in den USA lesen Sie in unserem Minutenprotokoll.

mehr
Nach Präsidentschaftswahl
Donald Trump ist gewählter Präsident.

An einen US-Präsidenten Trump sind große Befürchtungen, Sorgen und echte Ängste geknüpft. Doch welche sind das? Sind diese berechtigt? Was wird Trump im Weißen Haus tatsächlich tun? Ableitungen aus seinen Wahlversprechen.

mehr
Kommentar zur US-Wahl
RND-Korrespondent Stefan Koch berichtet direkt aus Washington.

Donald Trump hat die Wahl um die US-Präsidentschaft gewonnen, weil er es verstanden hat, die richtigen Fragen zu stellen. Ein Kommentar.

mehr

Party und Protest

Wenn Donald Trump am Freitag in das Präsidentenamt eingeführt wird, werden voraussichtlich Hunderttausende in Washington die Straßen säumen. Menschenmassen werden aber auch am Samstag zu einem Protestmarsch erwartet. Trump selbst hat „massive Menschenmengen“ bei seiner Amtseinführung versprochen.

mehr
Inauguration
Seit 1937 wird auf den Stufen des Kapitol in Washington der neue US-Präsident in sein Amt eingeführt.

Donald Trump wird am 20. Januar auf den Stufen des Kapitol als 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika vereidigt. In Deutschland wird man ab dem frühen Abend die Zeremonie verfolgen können, die seit 1789 Tradition hat. Demonstranten haben angekündigt, den Verlauf des Festlichkeiten stören zu wollen.

mehr
Im Weißen Haus
Der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika: Donald J. Trump.

@realDonaldTrump ist der 45.#USPräsident. Seine pol. #Ziele können die #Welt verändern: #AmericaFirst #Zölle #Mauer #EU #Nato – ein #Porträt

mehr
Interview des künftigen US-Präsidenten
Der designierte US-Präsident Donald Trump im Fakten-Check nach dem Interview mit „Bild“ und der britischen „Times“.

Vorgeworfen wurde Donald Trump schon Vieles, aber sicher nicht, dass er sich unklar ausdrückt. In seinem ersten großen Interview erklärt der künftige US-Präsident seine Haltung zur Nato, Strafzöllen und zu Deutschland. Klar wird: Trump scheint seine Wahlkampf-Thesen in die Realität umsetzen zu wollen. Dock kann er das so einfach? Eine Analyse.

mehr
Künftiger US-Präsident
Dem Hersteller BMW, der 2019 eine Fabrik in Mexiko eröffnen will, hat Donald Trump nahe gelegt, die Fabrik in den USA zu bauen.

Deutschen Autobauern könnten in den USA harte Zeiten bevorstehen: Der künftige US-Präsident Donald Trump droht ihnen mit hohen Einfuhrzöllen – dabei nennt er explizit BMW. Außerdem kann er sich eine Breitseite gegen Kanzlerin Merkel nicht verkneifen.

mehr
Folge von Trumps Politik
Boykott von Ford: Der Vorstand der mexikanischen Firma “Experiencias Xcaret“ reagiert auf den Rückzieher des Autobauers (Archivbild).

Donald Trump droht den Automobilherstellern mit Strafzöllen, wenn sie in Mexiko produzieren lassen und die Fahrzeuge in die USA importieren. Daraufhin stoppt Ford eine Milliarden-Investition im Nachbarland – und nun reagieren mexikanische Firmen.

mehr
Kommentar
Donald Trump: Er scheint die öffentliche Aufmerksamkeit zu genießen wie ein Junkie die Drogen.

Nie schuf in der jüngeren Geschichte ein anstehender Machtwechsel in Washington so viel weltweite Verunsicherung. Donald Trump richtet bereits konkrete Schäden an, noch bevor er ins Amt gekommen ist. Ein Kommentar von Stefan Koch.

mehr
Reaktion auf Pressekonferenz
„Ihre Organisation ist furchtbar. Seien Sie ruhig“. Bei der Pressekonferenz attackierte Trump Journalisten persönlich.

„Ich beantworte ihnen keine Fragen“, „Sie sind Fake-News“: Donald Trump hat seine erste Pressekonferenz seit der Wahl gegeben und sich so unberechenbar und schroff wie schon im Wahlkampf gezeigt. Journalisten attackierte er persönlich. So reagierten die internationalen Medien.

mehr
Künftiger US-Präsident
Donald Trump hat die Online-Plattform BuzzFeed als „einen versagenden Haufen Müll“ beschimpft.

Donald Trump hat sich bei seiner Pressekonferenz in New York ein hartes Gefecht mit Journalisten geliefert und den Medien mit Sanktionen gedroht.

mehr
Zitate aus der Pressekonferenz
Am Mittwoch hat sich Donald Trump erstmals seit seinem Wahlsieg den Fragen mehrerer Journalisten gestellt.

Donald Trump hat sich 60 Minuten lang den Fragen von Journalisten gestellt. Der künftige US-Präsident sprach über Russland, seine Steuererklärung und die Grenze zu Mexiko. Neun Aussagen aus der Pressekonferenz.

mehr
Tom Arnold
Donald Trump.

Droht Donald Trump ein neuer Skandal? Der Schauspieler Tom Arnold erhebt schwere Vorwürfe gegen den künftigen Präsidenten der USA. Demnach soll Trump Frauen und Afro-Amerikaner beleidigt haben – und davon soll es auch Video-Aufnahmen geben.

mehr
Empfehlung an die SPD
Altkanzler Gerhard Schröder.

Der künftige US-Präsident Donald Trump will sich für mehr Industriearbeitsplätze in den USA einsetzen – und erhält dafür Lob von Gerhard Schröder. In diesem Punkt könne sich die SPD etwas von Trump abgucken, meint der Altkanzler.

mehr
1 3 4 ... 9