Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+
Guttenberg kommt zurück - ein bisschen

Parteien Guttenberg kommt zurück - ein bisschen

Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg will einen sehr kleinen Schritt zurück auf die politische Bühne in Deutschland machen. CSU-Chef Horst Seehofer hat den 2011 über seine in Teilen abgeschriebene Doktorarbeit gestürzten Parteifreund als Berater für das geplante Kompetenzteam gewonnen, das ab Spätherbst die Wahlen in Bund und Bayern 2017 und 2018 vorbereiten soll.

Voriger Artikel
Entwurf zu Transitzonen: Flüchtlinge an Grenze festhalten
Nächster Artikel
Neuer NSU-Untersuchungsausschuss kommt im November

Wird Berater im Wahlkampf-Team von CSU-Chef Seehofer: Der frühere Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg.

Quelle: Stephan Jansen/Archiv

München. l. Darüber hatte zunächst die "Süddeutsche Zeitung" berichtet.

An ein weitergehendes Engagement oder die neuerliche Übernahme einer Bundestags-Kandidatur ist derzeit nicht gedacht, wie aus einer Stellungnahme der CSU-Landesleitung hervorgeht: Guttenberg lege Wert darauf, dass "sein Lebensmittelpunkt auf absehbare Zeit in den USA" bleibe.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr