Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Caffier will Rückkehr zur Einzelfallprüfung für syrische Flüchtlinge

Asylrecht Caffier will Rückkehr zur Einzelfallprüfung für syrische Flüchtlinge

Vor der am Donnerstag beginnenden Innenministerkonferenz hat der Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern, Lorenz Caffier, eine generelle Rückkehr zur Einzelfallprüfung in allen Asylverfahren gefordert.

Voriger Artikel
Grüne wollen Bundestag über Äußerung von Umweltministerin Hendricks abstimmen lassen
Nächster Artikel
Innenminister beraten über Terrorismus und Flüchtlinge
Quelle: dpa

Berlin. Vor der am Donnerstag beginnenden Innenministerkonferenz hat der Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern, Lorenz Caffier, eine generelle Rückkehr zur Einzelfallprüfung in allen Asylverfahren gefordert. „Ich halte die Einzelfallprüfung für die juristisch und verwaltungstechnisch sauberste Lösung, für alle, auch für Flüchtlinge aus Syrien“, sagte Caffier dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). „Und ich gehe davon aus, dass sich Bund und Länder auch darauf einigen werden.“ Caffier betonte, die derzeitige Praxis, Flüchtlinge ohne Einzelfallprüfung einreisen zu lassen, sei verfassungsrechtlich fragwürdig. „Das deutsche Asylrecht ist ein Individualrecht“, betonte Caffier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr