Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Google+
2016 Neuverschuldung des Bundes wegen Flüchtlingskrise?

Migration 2016 Neuverschuldung des Bundes wegen Flüchtlingskrise?

Wegen der Kosten der Flüchtlingskrise könnte der Bund nach einem Medienbericht gezwungen sein, im kommenden Jahr wieder neue Schulden aufzunehmen. Ein Puffer von neun Milliarden Euro, um den ausgeglichenen Haushalt auch 2016 zu halten, werde nicht ausreichen, berichtete das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel".

Voriger Artikel
Maas: Es gibt keine Ausreden für Pegida-Teilnahme mehr
Nächster Artikel
Buschkowsky: Zehn Millionen Flüchtlinge bis 2020

Der große Andrang an Flüchtlingen nach Deutschland könnte den Bund dazu zwingen, im kommenden Jahr wieder neue Schulden aufzunehmen.

Quelle: Oliver Berg

Berlin.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr