Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sachsens Polizei sucht neuen „Poldi“

Sachsens Polizei sucht neuen „Poldi“

Bei der Sächsischen Polizei ist eine Stelle neu zu vergeben: Per Arbeitsamt-Annonce suchen die Beamten aktuell einen neuen Darsteller für ihr Maskottchen „Poldi“.

Voriger Artikel
Hintergrund: Das indische Holi-Festival
Nächster Artikel
Die Krone wird abgegeben: In 16 Tagen hat Sachsen eine neue Weinkönigin

Die Sächsische Polizei sucht einen neuen "Poldi".

Quelle: Stephan Lohse

Zwei Jahre lang soll der- oder diejenige für die Polizei regelmäßig in das Kostüm der vor allem bei Kindern beliebten Figur schlüpfen.

Gesucht wird laut Anzeige im Idealfall ein ausgebildeter Sozialassistent mit Führerschein, Computerkenntnissen und der Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten. Das Gehalt von monatlich rund 1900 Euro im ersten Jahr muss aber im wahrsten Sinne des Wortes „schwer“ verdient werden. Denn das Kostüm wiegt stolze 14 Kilo.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.