Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kind stürzt aus Fenster - und wird von Müllmann aufgefangen

Unfälle Kind stürzt aus Fenster - und wird von Müllmann aufgefangen

In letzter Sekunde hat ein Müllmann im Ruhrgebiet einen aus dem Fenster stürzenden Vierjährigen aufgefangen und ihm damit vermutlich das Leben gerettet.

Der kleine Eden kletterte aus einem Fenster im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Mülheim an der Ruhr. Er konnte sich jedoch noch am Fensterbrett festhalten und hing etwa acht Meter über dem Gehweg, wie die Feuerwehr mitteilte.

Voriger Artikel
200 Meter langes Erdloch: Autos in Florenz sacken in Krater
Nächster Artikel
Sonnenflieger "Solar Impulse 2" beendet 13. Etappe

Der vierjährige Eden und sein Lebensretter, der Müllwerker Bogdan Wilda: Wilda hatte den Jungen aufgefangen, nachdem er aus dem zweiten Obergeschoss gestürzt war.

Quelle: Roland Weihrauch

Mülheim/Ruhr. Zufällig sahen das drei Müllwerker. Kurzentschlossen stellte sich einer von ihnen unter das Kind, die anderen beiden versuchten, in das Gebäude zu kommen. "Nach kurzer Zeit verließen den Jungen die Kräfte und er stürzte seinem Retter direkt in die Arme", sagte ein Feuerwehrsprecher. Der Vierjährige wurde nur leicht am Arm verletzt. Ein Notarzt untersuchte das Kind und übergab es dann seiner Mutter.

Nach Angaben der Polizei war das Kind zum Zeitpunkt des Absturzes kurzzeitig allein in der Wohnung. Die 40 Jahre alte Mutter war gegangen, um ihr anderes Kind abzuholen. Gegen sie wird nun wegen Verletzung der Aufsichtspflicht ermittelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.