Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Fußgängerbrücke in Johannesburg zusammengebrochen

Unfälle Fußgängerbrücke in Johannesburg zusammengebrochen

In Südafrikas Wirtschaftsmetropole Johannesburg ist eine Fußgängerbrücke über einer Autobahn eingestürzt. Mindestens zwei Menschen kamen ums Leben, 23 weitere wurden teils schwer verletzt, wie die örtliche Nachrichtenagentur News24 am Mittwoch unter Berufung auf Rettungskräfte berichtete.

Voriger Artikel
Vergiftete Elefanten in Simbabwe gefunden
Nächster Artikel
UN warnen wegen El Niño vor Hunger in Afrika

Mindestens zwei Autos wurden unter der Brücke eingeklemmt.

Quelle: Kim Ludbrook

Johannesburg. Die Stahlträger der Behelfsbrücke waren aus zunächst unklarem Grund eingeknickt. Mindestens zwei Autos wurden unter der Brücke eingeklemmt. Über die provisorische Brücke gelangten Fußgänger und Radfahrer vom nördlichen Armenviertel Alexandra in den Finanzdistrikt von Sandton.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.