Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Berliner Stadtbärin Schnute ist tot

Tiere Berliner Stadtbärin Schnute ist tot

Berlin (dpa) - Berlins Stadtbärin Schnute ist tot. Sie wurde am Sonntag eingeschläfert. Das sagte eine Sprecherin des Bezirksamts Mitte der Deutschen Presse-Agentur.

Voriger Artikel
Unbekannter klingelt an Wohnungstür und schießt
Nächster Artikel
Schwules Paar kämpft in Thailand um Baby Carmen

Schnute litt an Arthrose.

Quelle: Tim Brakemeier/Archiv

r. Das Wappentier, das in einem Gehege im Köllnischen Park lebte, ist 34 Jahre alt geworden.

Das betagte Tier hatte gesundheitliche Probleme. Es litt an Arthrose. Ein Tierschützer hatte zuletzt gefordert, Schnute einschläfern zu lassen. Zuvor gab es Forderungen nach einem Umzug in einen Bärenpark.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.