Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Studie: Taxi-Apps etablieren sich in Deutschland

Telekommunikation Studie: Taxi-Apps etablieren sich in Deutschland

Ein Taxi mit Hilfe einer App zu bestellen, etabliert sich allmählich in Deutschland. Laut einer Studie des Bitkom nutzen aktuell 21 Prozent der Taxi-Kunden eine entsprechende Anwendung auf dem Smartphone, um ein Fahrzeug zu rufen.

Voriger Artikel
1,5 Millionen WLAN-Hotspots: Unitymedia startet mobiles Netz
Nächster Artikel
Brüssel will mehr Forschung gegen Cyberkriminalität

Der Studie zufolge ist MyTaxi am meisten verbreitet.

Quelle: Wolfram Steinberg

Hamburg/Berlin. Am häufigsten ist eine App bei jüngeren Leuten in Gebrauch. Demnach rufen 26 Prozent der 14- bis 29-Jährigen und 29 Prozent der 30- bis 49-Jährigen ein Taxi per App.

MyTaxi ist demnach am meisten verbreitet. Die App von Daimler wird von 13 Prozent aller befragten Taxi-Nutzer verwendet, Taxi.de von 5 Prozent, Taxi.eu von 3 Prozent und Taxi Deutschland von 2 Prozent der Taxi-Nutzer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Multimedia
  • DNN Job
    DNN Job

    Mit DNN-Job.de finden Sie Ihren Traumberuf. mehr

  • DNN Immo
    DNN Immo

    Neuer Partner und neue Wege für DNN-Immo! Wir kooperieren mit immonet.de mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr