Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Rechtsstreit um BR-Nachrichten-App beendet

Prozesse Rechtsstreit um BR-Nachrichten-App beendet

Der Rechtsstreit zwischen dem Bayerischen Rundfunk und Zeitungsverlegern um die "BR24"-Nachrichten-App ist beendet. Der BR gab vor dem Landgericht München I eine Unterlassungserklärung ab, wie beide Prozessparteien mitteilten.

Voriger Artikel
Samsung plant angeblich Smartphones mit faltbarem Display
Nächster Artikel
Roboterwagen-Pionier will deutsche Autoingenieure ausbilden

Der Rechtsstreot um die Nachrichten-App des Bayerischen Rundfunks ist beendet.

Quelle: Tobias Hase/Archiv

München. Während der BR von einer Einigung sprach, meldeten die Verleger eine "empfindliche Niederlage für den BR".

Nach Sender-Angaben bezieht sich die Unterlassungserklärung auf eine Form der App, wie sie kurz nach dem Start im September 2015 bestand - nicht auf die jetzige Form. Inzwischen gebe es deutlich mehr Fotos und Videos.

Die Zeitungsverlage waren gegen den Bayerischen Rundfunk vor Gericht gezogen, weil sie ihm vorwarfen, mit seiner "BR24"-App den Rundfunkstaatsvertrag zu verletzen, der presseähnliche Angebote untersagt. Beim Landgericht war zunächst niemand zu erreichen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Multimedia
  • DNN Job
    DNN Job

    Mit DNN-Job.de finden Sie Ihren Traumberuf. mehr

  • DNN Immo
    DNN Immo

    Neuer Partner und neue Wege für DNN-Immo! Wir kooperieren mit immonet.de mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr