Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
"Pokémon Go"-Hype kurbelt Geschäft mit Sammelkarten an

Telekommunikation "Pokémon Go"-Hype kurbelt Geschäft mit Sammelkarten an

Der Hype um das Handy-Spiel "Pokémon Go" hat auch das Geschäft mit den Sammelkarten zu den kleinen Monstern aus den 90er Jahren wieder angekurbelt.

Beim Online-Auktionshaus eBay würden seit dem Start des Handy-Spiels jeden Tag durchschnittlich doppelt so viele Karten verkauft, wie davor, geht aus einem Bericht des US-Auktionshauses Heritage Auctions vom Freitag (Ortszeit) hervor.

Voriger Artikel
Vivendi schließt deutschen Videodienst Watchever
Nächster Artikel
Wichtige Momente der Yahoo-Geschichte

Pokemon-Sammelkarten sind wieder heiß begehrt (Archivbild).

Quelle: Nestor Bachmann

New York. Viele Karten würden für tausende Dollar verkauft, die teuersten für mehr als 100 000 Dollar (etwa 90 000 Euro).

Die in Japan erfundenen bunten "Pokémon"-Monster waren in den 90er Jahren erstmals als Computerspiel auf den Markt gekommen, es folgten unter anderem Kinofilme, TV-Serien und Fan-Artikel inklusive Sammelkarten. Das vor einigen Wochen veröffentlichte erste offizielle Handy-Spiel mit den Monstern hat sich zum weltweiten Hit entwickelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Multimedia
  • DNN Job
    DNN Job

    Mit DNN-Job.de finden Sie Ihren Traumberuf. mehr

  • DNN Immo
    DNN Immo

    Neuer Partner und neue Wege für DNN-Immo! Wir kooperieren mit immonet.de mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr