Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Kinox.to-Mitbetreiber zu Haftstrafe verurteilt

Prozesse Kinox.to-Mitbetreiber zu Haftstrafe verurteilt

Ein Mitbetreiber des illegalen Streaming-Portals Kinox.to ist zu drei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt worden. Das Landgericht Leipzig sprach den 29-Jährigen unter anderem der tausendfachen Urheberrechtsverletzung und der Computersabotage schuldig.

Voriger Artikel
Bundesregierung vergibt erste Fördergelder für Breitbandausbau
Nächster Artikel
IBM eröffnet Zentrale für Supercomputer Watson in München

Kinox.to gilt als Nachfolgeportal der 2011 abgeschalteten Seite Kino.to. Ein 29-Jähriger Mitbetreiber wurde nun zu drei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt.

Quelle: Matthias Hiekel/Archiv

Leipzig. g. Das Urteil sei auf der Grundlage einer Verständigung gefallen, sagte ein Gerichtssprecher. Der 29-Jährige habe im Prozess ein Geständnis abgelegt. Im Gegenzug wurde ihm ein bestimmter Strafrahmen in Aussicht gestellt.

Kinox.to gilt als Nachfolgeportal der 2011 abgeschalteten Seite Kino.to, die von Leipzig aus betrieben wurde. Das Portal verlinkt auf illegale Kopien aktueller Filme und Serien. Es ist noch immer am Netz. (Az: 11 KLs 390 Js 9/15)

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Multimedia
  • DNN Job
    DNN Job

    Mit DNN-Job.de finden Sie Ihren Traumberuf. mehr

  • DNN Immo
    DNN Immo

    Neuer Partner und neue Wege für DNN-Immo! Wir kooperieren mit immonet.de mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr