Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
CSU fordert "Extremismus-Filter" bei Internet-Netzwerken

Extremismus CSU fordert "Extremismus-Filter" bei Internet-Netzwerken

Die CSU will Netzwerke wie Facebook und Twitter nach Informationen der "Welt" zum Herausfiltern gewaltverherrlichender und extremistischer Inhalte drängen. "Entsprechende Inhalte sind sofort zu löschen, Konten zu sperren und die Sicherheitsbehörden zwingend zu informieren", zitiert die Zeitung aus einer Vorlage für die Klausurtagung der CSU-Bundestagsabgeordneten Anfang Januar in Wildbad Kreuth.

Voriger Artikel
Scharfe Kritik von Verlegern an Adblocker-Anbietern
Nächster Artikel
Samsung zur CES: Internet der Dinge im Markt angekommen

Aus Sicht der CSU sollten Netzwerke wie Facebook und Twitter zum Herausfiltern gewaltverherrlichender und extremistischer Inhalte gedrängt werden.

Quelle: Nicolas Armer

Berlin. h. Volksverhetzende und beleidigende Begriffe sollten schon vor dem Veröffentlichen herausgefiltert werden. Dies ziele etwa darauf, dass auf den Plattformen islamistische Gewalt verherrlicht und zu Gewalt unter anderem gegen Flüchtlinge aufgerufen werde.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Multimedia
  • DNN Job
    DNN Job

    Mit DNN-Job.de finden Sie Ihren Traumberuf. mehr

  • DNN Immo
    DNN Immo

    Neuer Partner und neue Wege für DNN-Immo! Wir kooperieren mit immonet.de mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr