Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Multimedia
Gadgets von der CES
Eine Unterhose gegen Handystrahlen, eine smarte Haarbürste, eine Airbag-Schutzweste und ein Wehensensor: Eine Auswahl der merkwürdigen Gadgets der CES.

Auf der Technik-Messe CES in Las Vegas stellen die Hersteller neue Produkte vor. Darunter sind viele kuriose Ideen. Wir zeigen die merkwürdigsten Gadgets – von der Unterhose gegen Handystrahlen bis zum Wehen-Messgerät für schwangere Frauen.

mehr
Technik-Messe CES
Bosch stellt auf der CES 2017 in Las Vegas das neue Show car vor - mit Funktionen wie Gesichtserkennung und Personalisierung oder einer Gestensteuerung mit Ultra Haptics.

Die Software, die autonomes Fahren möglich macht, soll sich auch nützlich machen, wenn ein Mensch am Steuer sitzt. Nach neuen Konzepten auf der Technik-Messen CES sollen digitale Assistenten mit künstlicher Intelligenz den Fahrer als Co-Pilot unterstützen.

mehr
Zensur
Die „New York Times“ im deutschen App Store von Apple: In China wurde die App gelöscht

Auf Wunsch der chinesischen Behörden hat Apple die Nachrichten-App der „New York Times“ aus seinem Angebot gelöscht. Die Gründe dafür bleiben unklar.

mehr
Nach Rassismus-Vorwurf
Grünen-Chefin Simone Peter steht nach Rassismus-Vorwürfen gegen die Kölner Polizei in der Kritik.

Nun muss die Grünen-Vorsitzenden Simone Peter scharfe Kritik von Polizei und Angehörigen einstecken. Bei Facebook werfen sie ihr nach Rassismus-Vorwürfen gegen Kölner Polizeibeamte vor, realitätsfremd gehandelt zu haben.

mehr
Parlamentsbeschluss
Das israelische Parlament hat sich für ein schärferes Vorgehen gegen Hetzte im Netz ausgesprochen.

Israel will schärfer gegen Hetze im Internet vorgehen. Ein entsprechender Gesetzesentwurf erhielt in erster Lesung die Mehrheit, wie das Parlament mitteilte. Kritiker befürchten, dass dadurch die Meinungsfreiheit eingeschränkt wird. Damit das Gesetz rechtskräftig wird, muss es noch durch zwei weitere Lesungen gehen.

mehr
Angebliche Vergewaltigung
Dieser Facebook-Post ist eine Falschmeldung.

Im Kampf gegen gefälschte Meldungen im Internet ist die Polizei in Rosenheim mit deutlichen Mitteln in die Offensive gegangen. Nach einer Facebook-Meldung über eine angebliche Vergewaltigung durch einen Asylbewerber markiert die Social-Media-Abteilung der Polizei den Post als „Falschmeldung“ – und prüft rechtliche Konsequenzen.

mehr
Apples neue Kopfhörer
Zuerst gab es Spott für die AirPods – aber jetzt ist die Nachfrage nach Apples drahtlosen Kopfhörer größer als das Angebot.

Sie wurden mit Spott und Vorschusslorbeeren gleichermaßen bedacht: Apples neue drahtlose Kopfhörer, die AirPods. Wir haben die neuen Kultstöpsel einem umfangreichen Dauertest unterzogen.

mehr
Bologna
Der Neptunbrunnen (links) mit der Statue des römischen Wassergottes ist das Wahrzeichen Bolognas.

Facebook hat das Foto einer antiken Statue blockiert: Aus Sicht des Unternehmens zeigte das Bild des nackten Neptuns aus Bologna „explizit sexuellen Inhalt“ und sollte deshalb gelöscht werden. Italiener reagierten entsetzt – Facebook ruderte zurück.

mehr
Verkehrsminister
Macht sich stark für ein Digitalministerium: Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt setzt auf eine bessere Vernetzung – auch in Sachen Internet der Dinge. Der Minister fordert deshalb die Gründung eines Digitalministeriums.

mehr
Verkehrsminister
Macht sich stark für ein Digitalministerium: Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt setzt auf eine bessere Vernetzung – auch in Sachen Internet der Dinge. Der Minister fordert deshalb die Gründung eines Digitalministeriums.

mehr
Internet-Hit
Sechs Mädels und wie viele Beine –  finden Sie alle Extremitäten?

Das Bild soll eine Erinnerung an einen lustigen Abend sein, ein Schnapsschuss mit sechs Mädels. Ganz gewöhnlich, will man meinen. Und doch ist genau dieses Bild der aktuelle Internethit.

mehr
Google-Rangliste
Meistgesucht bei Google: Donald Trump und die knuddeligen Monster von Pokemon Go.

In der weltweiten Google-Rangliste taucht der Name Trump gleich mehrfach in den Top-Positionen auf – selbst die Ehefrau des künftigen US-Präsidenten liegt weit vorne. Wenn es aber um den weltweit meistgesuchten Begriff geht, gibt es auch für die Trumps kein Vorbeikommen am Hype um das Spiel Pokémon Go.

mehr
  • DNN Job
    DNN Job

    Mit DNN-Job.de finden Sie Ihren Traumberuf. mehr

  • DNN Immo
    DNN Immo

    Neuer Partner und neue Wege für DNN-Immo! Wir kooperieren mit immonet.de mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr