Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Wilde Verfolgungsjagd durch Leipzig endet im Gleisbett: Polizei schnappt Verbrecherpärchen

Wilde Verfolgungsjagd durch Leipzig endet im Gleisbett: Polizei schnappt Verbrecherpärchen

Sie rasten auf ihrer Flucht über mehrere rote Ampeln und landeten am Ende im Gleisbett der Straßenbahn: Eine wilde Verfolgungsjagd durch Leipzig hat sich ein Verbrecherpärchen in der Nacht zum Montag mit der Polizei geliefert.

Voriger Artikel
13-Jährige in Weißwasser vermisst – Polizei bittet um Hinweise
Nächster Artikel
Polizei sucht Zeugen, der einen versuchten Raub beobachtet hat

Eine wilde Verfolgungsjagd durch Leipzig hat sich ein Verbrecherpärchen in der Nacht zum Montag mit der Polizei geliefert.

Quelle: Andr Kempner

Mit einem gestohlenem Wagen und entwendeten Kennzeichen waren die beiden im Zentrum-Nord in eine Verkehrskontrolle geraten. Den Beamten zufolge standen sie unter starkem Drogeneinfluss.

Die Verfolgungsjagd begann gegen 2 Uhr in der Georg-Schumann-Straße. Statt auf Anweisung der Polizisten anzuhalten, gab der 26-Jährige am Steuer des Opel Corsas Gas. Die Ordnungshüter hefteten sich daraufhin an seine Fersen. „Der Verfolgte fuhr mit hoher Geschwindigkeit, teilweise auf der Gegenfahrbahn und über mehrere rote Ampeln“, sagte Paul Naruhn von der Polizeipressestelle am Dienstag.

In der Unterführung unter der Berliner Brücke fand die Fahrt schließlich ein jähes Ende. Mit voller Wucht raste der Wagen des 26-Jährigen und seiner 21-jährigen Freundin in ein Gleisbett, wo alle vier Reifen platzten. Die Felgen sowie die Ölwanne des Fahrzeugs wurden schwer beschädigt. Das Pärchen konnte daraufhin festgenommen werden.

Laut Polizei sind die beiden Leipziger wegen diversen Einbrüchen und Diebstählen bereits vorbestraft und als Drogenkonsumenten bekannt. „Sie gaben an, am Sonntagabend noch Heroin und Crystal genommen zu haben“, berichtete Naruhn. Die Staatsanwaltschaft ließ wegen Wiederholungsgefahr umgehend einen Haftbefehl gegen die beiden ergehen. Sie müssen sich nun wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr