Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Streit in Freital-Potschappel endet tödlich

Tatverdächtiger vorläufig festgenommen Streit in Freital-Potschappel endet tödlich

Tödlich endete am Donnerstagmorgen ein Streit zwischen zwei Männern in Freital-Potschappel. Kurz nach der Auseinandersetzung verstarb einer der Beteiligten. Der Grund wird noch ermittelt.

Voriger Artikel
Fünfter Brand im Weinböhlaer Forst
Nächster Artikel
Einbrecher steigen in drei Radebeuler Gaststätten ein

Die 35 und 54 Jahre alten Bekannten waren laut Polizeiangaben kurz nach 6 Uhr in einem Wohnhaus aneinandergeraten.

Quelle: imago stock&people

Freital. Zwei Bekannte sind in Freital am frühen Donnerstagmorgen so heftig in Streit geraten, dass es zu einer Auseinandersetzung kam. Für einen der Männer endete das tödlich. Der 54-Jährige starb kurz danach. Die Todesursache ist noch nicht bekannt.

Donnerstag 6.15 Uhr. Die zwei Männer, 35 und 54 Jahre alt, die sich schon lange Zeit kennen, treffen sich in einem Wohnhaus in Potschappel. Aus noch unbekannter Ursache kommt es zum Streit, die verbale Auseinandersetzung führt schließlich zu Handgreiflichkeiten. Danach stirbt der ältere der zwei Kontrahenten im Flur des Hauses.

Wie die Polizei berichtete, war er auf ein Atemgerät angewiesen. Dieses Gerät hatte der 54-Jährige bei sich, als er am Morgen mit dem 35-Jährigen zusammentraf. Ob das Gerät bei dem Handgemenge kaputt ging oder ob es der Kontrahent des 54-Jährigen gezielt manipuliert hat, sollen die nun anstehenden Untersuchungen der Polizei ergeben. Dazu gehört auch eine Obduktion des Toten, um die Todesursache zweifelsfrei zu klären, sagte Polizeisprecher Marko Laske.

Der 35-Jährige wurde festgenommen. Erste Ermittlungen ergaben, dass er zumindest angetrunken war. Die weiteren Ermittlungen hat die Mordkommission übernommen. Auch die Staatsanwaltschaft ist eingeschaltet. Gegen den 35-jährigen Bekannten des Toten laufen aber keine Mordermittlungen. Im Augenblick steht er unter Totschlagsverdacht, teilte die Polizei mit.

Von cs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr