Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Riesa: Fahrgäste eines betrunkenen, unfallflüchtigen Taxifahrers „ungehalten“ über Polizeikontrolle

Riesa: Fahrgäste eines betrunkenen, unfallflüchtigen Taxifahrers „ungehalten“ über Polizeikontrolle

Ein angetrunkener Taxifahrer hat nach einem Zusammenstoß mit einem Mazda in Riesa die Unfallstelle verlassen und weiter Fahrgäste befördert – diese zeigten sich nicht glücklich über eine anschließende Polizeikontrolle.

Voriger Artikel
Betrunkener läuft mit Samuraischwert durch Görlitz
Nächster Artikel
Ungebremst auf der B6 auf ein stehendes Auto geknallt – Fahrer betrunken

Ein angetrunkener Taxifahrer hat nach einem Zusammenstoß mit einem Mazda in Riesa die Unfallstelle verlassen.

Quelle: Peer Grimm

Eine Mazdafahrerin war dem Mann auf der Kurt-Schlosser-Straße gegen 6 Uhr morgens am Montag aufgefahren, als er sein Fahrzeug abrupt abbremste. Bei dem Unfall verhakten sich zunächst die Stoßstangen der beiden Fahrzeuge.

Wie die Polizei mittelte, fuhr der Taxifahrer so lange vor und zurück, bis sich sein VW Passat von dem Mazda löste und entschwand anschließend, ohne mit der Frau im Mazda gesprochen zu haben. Die zur Unfallaufnahme erschienenen Beamten und Streifenpolizisten machten sich umgehend auf die Suche und fanden den am Heck beschädigten VW wenig später auf der Friedrich-List-Straße.

Der Taxifahrer hielt trotz Blaulicht und der Aufforderung „Stopp Polizei“ erst, nachdem er noch eine Kreuzung überquert hatte. Im Inneren saßen zwei Fahrgäste, die sich laut Polizeimeldung ungehalten über die Kontrolle zeigten. Der Fahrer gab an, den Unfall bemerkt zu haben. Er wollte einen zum Unfallzeitpunkt im Wagen sitzenden Passagier noch zu seinem Ziel fahren. Unterwegs habe er dann den zweiten Taxiinsassen aufgesammelt.

Als die Polizeibeamten feststellten, dass der Taxifahrer sehr langsam reagierte und auffallend schwankte, wurde er zum Alkoholtest gebeten. Dieser zeigte 2,24 Promille. Sein Führerschein und die Erlaubnis zur Personenbeförderung wurden eingezogen. Zudem wurden Anzeigen wegen Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs gestellt. Die Schadenshöhe wird auf etwa 4.000 Euro geschätzt.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr