Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizei ermittelt nach Böller-Würfen bei Demos in Görlitz

Zusammenstoß Polizei ermittelt nach Böller-Würfen bei Demos in Görlitz

Im ostsächsischen Görlitz sind am Samstag bei Demonstrationen zwei Polizisten durch Böller-Würfe verletzt worden. Die Beamten erlitten ein Knalltrauma, wie die Polizei in Görlitz mitteilte. Der 21 Jahre alte mutmaßliche Böller-Werfer wurde vorübergehend festgenommen.

Voriger Artikel
Motorradfahrer bei Verkehrsunfall an polnischer Grenze getötet
Nächster Artikel
Zahlreiche Motorradunfälle in Sachsen - 42-Jähriger stirbt
Quelle: Archiv

Görlitz. Im ostsächsischen Görlitz sind am Samstag bei Demonstrationen zwei Polizisten durch Böller-Würfe verletzt worden. Die Beamten erlitten ein Knalltrauma, wie die Polizei in Görlitz mitteilte. Der 21 Jahre alte mutmaßliche Böller-Werfer wurde vorübergehend festgenommen. Er soll die illegalen Blitzknaller geworfen haben, als der Aufzug eines Anti-Asyl-Bündnisses auf einer Kreuzung Gegendemonstranten passierte. Die Polizei bilanzierte dennoch, dass die Versammlungen in Görlitz „ohne größere Störungen“ endeten. Keinesfalls könne man von Ausschreitungen sprechen, sagte ein Sprecher am Sonntag.

Die Polizei war nach eigenen Angaben mit 150 Beamten im Einsatz. Wie viele Teilnehmer der Aufzug „Görlitz wehrt sich“ und der Gegenprotest unter dem Motto „Görlitz weltoffen“ versammelten, wollte die Polizei nicht sagen. Es würden keine Zahlen mehr veröffentlicht, hieß es. Beobachter sprachen von rund 1000 Teilnehmern aufseiten des Anti-Asyl-Bündnisses und 500 Gegendemonstranten. Die Polizei ermittelt wegen 16 verschiedener Straftaten, darunter auch Landfriedensbruch und Beleidigung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr