Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Polizei beendet Kampagne „Blitz für Kids“ – Jeder 13. Fahrer war an Schulen zu schnell unterwegs

Polizei beendet Kampagne „Blitz für Kids“ – Jeder 13. Fahrer war an Schulen zu schnell unterwegs

Bei der diesjährigen Verkehrssicherheitsaktion „Blitz für Kids“ hat die Polizei rund 2100 Autofahrer ertappt, die in der Nähe von Schulen zu schnell unterwegs waren.

Voriger Artikel
Schwerer Unfall: 64-Jährige stößt mit Auto gegen 40-Tonner
Nächster Artikel
Zwei 15-Jährige bei Unfall mit Moped schwer verletzt

Unter dem Motto „Blitz für Kids“ wurde in Sachsen zwei Wochen lang die Einhaltung der geltenden Tempolimits vor ausgewählten Schulen überprüft.

Quelle: dpa

Nach Angaben der Beamten wurden insgesamt 27.241 Fahrzeuge gemessen. Jedes 13. davon war zu flott. Die höchste gemessene Überschreitung betrug in diesem Jahr 52 km/h.

Zwei Wochen lang hatten Beamte vor verschiedenen Schulen das Tempo des vorbeifahrenden Verkehrs kontrolliert. In der ersten Woche waren dabei auch Schüler vor Ort, die vorbildlichen Autofahrern ein Lob aussprachen, zu schnellen Fahrern hingegen eine gelbe Karte zeigten. In der zweiten Woche kontrollierten die Ordnungshüter dann alleine.

„Ich freue mich, dass die meisten Autofahrer in der Nähe von Schulen den Fuß vom Gas genommen und sich damit verantwortungsbewusst verhalten haben“, wertetr Innenminister Markus Ulbig (CDU) die Aktion als Erfolg. Allerdings musste Ulbig auch eingestehen, dass die Zahl der Verstöße zugenommen hat. Im Vorjahr war es nur jeder 14. Autofahrer, der zu schnell erwischt wurde.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr