Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Nach Messerattacke in Freiberg: Verdächtiger wird Haftrichter vorgeführt

Nach Messerattacke in Freiberg: Verdächtiger wird Haftrichter vorgeführt

Nach einer Messerattacke in einem Asylbewerberheim in Freiberg (Mittelsachsen) soll der 28 Jahre alte Tatverdächtige am Mittag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Voriger Artikel
Auto überschlägt sich bei Arnsdorf - Fahrer schwer verletzt
Nächster Artikel
Dresdner Zoll deckt schwunghaften Handel mit gefälschten Speicherkarten und Kleidungsstücken auf

Die Polizei nahm den 28-Jährigen fest.

Quelle: dpa

Danach werde über einen Haftbefehl entschieden, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Chemnitz. Der Mann soll einen 41-Jährigen bei einer Auseinandersetzung am Dienstagabend lebensgefährlich verletzt haben.

Beide Männer sind Bewohner der Asylbewerber-Unterkunft. Warum es zu dem Streit kam, war zunächst unklar. Die Polizei nahm den 28-Jährigen fest. Gegen ihn ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts auf versuchte Tötung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr