Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Kupferdiebe flüchten über die Grenze nach Polen

Kupferdiebe flüchten über die Grenze nach Polen

Kupferdiebe haben auf der Flucht vor der Polizei bei Hagenwerder (Görlitz) eine Polizeikontrolle am nahen Grenzübergang nach Polen durchbrochen. Die Sonderkommission „Metall“ der Polizeidirektion Oberlausitz-Niederschlesien hat die weiteren Ermittlungen übernommen, teilte die Polizei am Mittwoch in Görlitz mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Die Diebe hatten von einem Museumsbagger in Hagenwerder etwa 60 Meter Kupferkabel abmontiert. Zur Flucht nutzten sie ein Auto mit deutschem Kennzeichen. Der Vorfall ereignet sich am frühen Dienstagmorgen. Der Tag der offenen Tür am Museumsbagger, der für den 13. August geplant ist, ist nach Auskunft des Vereins Bergbaulicher Zeitzeugen nicht gefährdet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr