Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Katze zu Tode geschleift - Ermittlungen wegen Tierquälerei

Torgau Katze zu Tode geschleift - Ermittlungen wegen Tierquälerei

Vier junge Leute sollen in Torgau (Landkreis Nordsachsen) eine Katze an ein Auto angebunden und das Tier zu Tode geschleift haben. Zeugen hätten das Geschehen beobachtet und die Behörden informiert, teilte die Polizei am Mittwoch in Leipzig mit.

Voriger Artikel
Autofahrer chauffiert Menschen auf Anhänger und baut Unfall
Nächster Artikel
Sattelzug mit Wohnmobilaufbau ausgebrannt – Polizei sucht Zeugen

Torgau. Vier junge Leute sollen in Torgau (Landkreis Nordsachsen) eine Katze an ein Auto angebunden und das Tier zu Tode geschleift haben. Zeugen hätten das Geschehen beobachtet und die Behörden informiert, teilte die Polizei am Mittwoch in Leipzig mit. Als Beamte das Auto anhielten, gab der 20 Jahre alte Fahrer des Wagens an, er könne sich nicht erklären, wie die Katze an die Anhängerkupplung des Autos gekommen sei.

Im Kofferraum des Fahrzeugs entdeckten die Polizisten jedoch genau die Sorte von Kabelbindern, mit der das Tier festgemacht worden war. Gegen den 20-Jährigen sowie seine 17, 18 und 19 Jahre alten Beifahrer wird wegen Tierquälerei ermittelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr