Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Jugendlicher in Tagebau in Ostsachsen abgerutscht

Arnsdorf Jugendlicher in Tagebau in Ostsachsen abgerutscht

Ein Jugendlicher ist in Ostsachsen in einem Granittagebau verunglückt und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte er mit Freunden am Samstag das Tagebaugelände in Arnsdorf betreten.

Voriger Artikel
Diebe geben sich in Coswig mit Kaffee und Werkzeug zufrieden
Nächster Artikel
Mehr Kriminalität an der tschechischen Grenze, weniger im Landkreis Meißen

Der Teenager musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden (Symbolbild).

Quelle: dpa

Arnsdorf . Ein Jugendlicher ist in Ostsachsen in einem Granittagebau verunglückt und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte er mit Freunden am Samstag das Tagebaugelände in Arnsdorf betreten. An der Bruchkante rutschte der 14-Jährige aus und fiel an der Steilwand 19 Meter in die Tiefe. Er erlitt schwere Arm- und Kopfverletzungen. Der Verunglückte wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr