Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Haftbefehl nach Sprengsatz am Leipziger Hauptbahnhof beantragt

Keine Hinweise auf Terroranschlag Haftbefehl nach Sprengsatz am Leipziger Hauptbahnhof beantragt

Die Staatsanwaltschaft hat Haftbefehl gegen einen Berliner beantragt, der einen selbst gefertigten Sprengsatz am Leipziger Hauptbahnhof gezündet haben soll. Das Amtsgericht Leipzig will noch am Montag darüber entscheiden.

Voriger Artikel
Verhängnisvoller Test - Sachse stirbt bei Flugzeugabsturz
Nächster Artikel
Motorradfahrer stürzt in Kurve bei Hohnstein

Die Staatsanwaltschaft hat Haftbefehl gegen einen Berliner beantragt, der einen selbst gefertigten Sprengsatz am Leipziger Hauptbahnhof gezündet haben soll.

Quelle: dpa

Leipzig. Die Staatsanwaltschaft hat Haftbefehl gegen einen Berliner beantragt, der einen selbst gefertigten Sprengsatz am Leipziger Hauptbahnhof gezündet haben soll. Das Amtsgericht Leipzig wolle noch am Montag darüber entscheiden, sagte eine Sprecherin. Der 44-Jährige wird beschuldigt, am Sonntag in der Messestadt mit dem Sprengsatz eine Werbefläche zerstört zu haben. Der Mann schweige bislang zu den Vorwürfen, so die Sprecherin. Er war kurz nach der Tat festgenommen worden. In einem Rucksack nahe des Tatorts stießen die Ermittler auf weitere Sprengsätze. Bei Durchsuchungen in Leipzig und Berlin wurden dann weitere Gegenstände und Substanzen sichergestellt, mit denen Sprengsätze hergestellt werden können.

Angaben zu weiteren Ermittlungen, wollte die Staatsanwaltschaft aus ermittlungstaktischen Gründen nicht machen. Auch zum möglichen Motiv oder zum persönlichen Hintergrund des Beschuldigten sagte die Sprecherin nichts. Am Sonntag hatte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft gesagt, es gebe keinen Hinweis auf einen Terroranschlag.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr