Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Gastspieler eines polnischen Erstligisten von Bundespolizisten ausgewiesen

Gastspieler eines polnischen Erstligisten von Bundespolizisten ausgewiesen

Zwei Gastspieler eines polnischen Erstliga-Fußballvereins sind am Mittwoch von Beamten der deutschen Bundespolizei ausgewiesen worden. Die Mannschaft war nach Angaben des Trainers mit dem Bus auf dem Weg zum Flughafen Dresden, um von dort aus in ein Trainingslager nach Antalya zu fliegen.

Voriger Artikel
Bierlaster rutscht auf glatter Straße gegen Hauswand - 40.000 Euro Schaden
Nächster Artikel
Ein Toter bei Wohnhausbrand in Freital – Brandursache unbekannt

Die Mannschaft war nach Angaben des Trainers mit dem Bus auf dem Weg zum Flughafen Dresden.

Quelle: PR

Bei Ludwigsdorf wurde der Bus am Morgen kontrolliert.

Ein 25-jähriger Nigerianer und ein gleichaltriger Spieler aus dem Senegal konnten kein Visum für Deutschland vorweisen. Sie mussten zunächst mit auf die Dienststelle, wo Anzeige wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz gestellt wurde und kehrten nach Polen zurück. Die beiden Kicker wollen nun von einem polnischen Flughafen aus ins Trainingslager fliegen. Die restlichen Spieler konnten ihre Reise fortsetzen, teilte die Bundespolizei mit.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr