Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

43-Jähriger von Auto erfasst Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein 43-Jähriger ist in Radebeul im Landkreis Meißen von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Mann habe am Donnerstagabend betrunken die Meißner Straße überqueren wollen, sagte ein Polizeisprecher in Dresden am Freitagmorgen.

Voriger Artikel
Auto kollidiert mit Straßenbahn in Leipzig – 79-Jähriger stirbt
Nächster Artikel
Bewohner bei Hausbrand in Moritzburg verletzt
Quelle: cat

Radebeul. Bei einem Verkehrsunfall auf der Meißner Straße zwischen der Oberen Johannisbergstraße und der Mittleren Bergstraße in Radebeul ist am Donnerstagabend ein 43 Jahre alter Mann schwer verletzt wurde. Laut Polizei wurde er gegen 20.15 Uhr von einem Nissan Juke erfasst, als er die Straße überqueren wollte.

Der 43-Jährige musste mit schwersten Verletzungen in ein Dresdner Krankenhaus gebracht werden. Der 76-jährige Nissan-Fahrer sowie eine Zeugin im Gegenverkehr erlitten einen Schock und mussten ambulant behandelt werden.

Der Verkehrsunfalldienst der Dresdner Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Der Nissan wurde für weitere Untersuchungen sichergestellt. Zudem wird geprüft, ob der Fußgänger unter Alkoholeinfluss stand. Hinweise zu dem Unfall nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland
  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr