Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Fehlender sächsischer Akzent lässt Enkeltrick-Betrügerin auffliegen

Betrug gescheitert Fehlender sächsischer Akzent lässt Enkeltrick-Betrügerin auffliegen

Sie sprach einfach kein Sächsisch - deshalb ist eine Enkeltrick-Betrügerin bei einer 80-Jährigen in Braunschweig abgeblitzt. Die angebliche Nichte gab am Telefon vor, sie benötige 45 000 Euro für den Kauf einer Wohnung, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Rechte Schmierereien in Freital
Nächster Artikel
Feuer nach Experiment in Altenberger Gymnasium
Quelle: dpa

Braunschweig. Sie sprach einfach kein Sächsisch - deshalb ist eine Enkeltrick-Betrügerin bei einer 80-Jährigen in Braunschweig abgeblitzt. Die angebliche Nichte gab am Telefon vor, sie benötige 45 000 Euro für den Kauf einer Wohnung, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die alte Frau verlangte das persönliche Erscheinen der Bittstellerin. Danach wurde sie dann richtig stutzig, als ihr auffiel, dass ihre Verwandte nicht mit sächsischem Akzent gesprochen hatte. Es folgte eine Nachfrage bei den richtigen Verwandten in Dresden - und die bestätigten den Verdacht eines versuchten Trickbetrugs.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr