Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dreißig Meter hohe Buche aus Privatwald in Lengenfeld gestohlen

Vogtland Dreißig Meter hohe Buche aus Privatwald in Lengenfeld gestohlen

Diebstahl per Kettensäge: Unbekannte haben aus einem Privatwald bei Lengenfeld im Vogtland eine dreißig Meter hohe Buche gefällt und abtransportiert.

Voriger Artikel
DNA-Spur führt zu Urnendieb von Chemnitz
Nächster Artikel
Werkzeugdiebstahl aus Holzbaufirma in Radeberg

Unbekannte haben in einem Privatwald eine 30 Meter hohe Buche gefällt und abtransportiert.

Quelle: Symbolfoto

Lengenfeld. Diebstahl per Kettensäge: Unbekannte haben aus einem Privatwald bei Lengenfeld (Vogtland) eine dreißig Meter hohe Buche gefällt und abtransportiert. Wie die Polizeidirektion Zwickau am Montag mitteilte, hat das Holz des etwa 150 Jahre alten Baumes einen Wert von etwa 2000 Euro, der Stamm einen Durchmesser von 1,50 Metern. Der Stumpf war nach dem Absägen mit Reisig abgedeckt worden, um die Tat zu tarnen. Laut Polizei muss der Diebstahl in der vergangenen Woche, zwischen Dienstag und Sonntag, verübt worden sein. Am Dienstag sei in der Nähe des Tatortes ein Lastkraftwagen mit Ladekran gesichtet worden, hieß es.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr