Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Brandanschlag in Bautzen: Polizei durchsucht Wohnungen von zwei Verdächtigen

Husarenhof Brandanschlag in Bautzen: Polizei durchsucht Wohnungen von zwei Verdächtigen

Die Polizei hat am Mittwoch die Wohnungen von zwei mutmaßlichen Brandstiftern durchsucht. Die 27 und 33 Jahre alten Männer werden beschuldigt, am 21. Februar die geplante Asylunterkunft in Bautzner „Husarenhof“ angezündet zu haben. Beide sind laut Mitteilung polizeibekannt.

Der Bautzner „Husarenhof“ nach der Tat.
 

Quelle: dpa

Dresden.  Die Polizei hat am Mittwoch die Wohnungen von zwei mutmaßlichen Brandstiftern durchsucht. Die 27 und 33 Jahre alten Männer werden beschuldigt, am 21. Februar die geplante Asylunterkunft in Bautzner „Husarenhof“ angezündet zu haben. Beide sind laut Mitteilung polizeibekannt, seien in der Vergangenheit aber nicht durch politisch motivierte Straftaten aufgefallen. Bei den Wohnungsdurchsuchungen wurden Speichermedien sichergestellt, die nun ausgewertet werden müssen. Die Ermittlungen der Generalstaatsanwaltschaft Dresden und des Operativen Abwehrzentrums dauern an.

Der Brandanschlag auf die damals geplante Asylunterkunft hatte im Februar bundesweit Schlagzeilen gemacht. Grund dafür war, dass einige Männer den Löscheinsatz der Feuerwehr behindert hatten. Andere bejubelten damals das Abbrennen des Gebäudes lautstark. Der Landkreis hatte den Betreibervertrag später gekündigt, der „Husarenhof“ wird deshalb auch künftig keine Flüchtlinge beherbergen.

Von sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Asyl

Nach dem Brandanschlag vom 21. Februar wird der Bautzener „Husarenhof“ keine Unterkunft für Flüchtlinge. Der Landkreis ist vom Mietvertrag für das ehemalige Hotel zurückgetreten und der Betreibervertrag wurde gekündigt, wie das Landratsamt am Donnerstag mitteilte.

mehr
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr