Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Anschlag auf Asylheim in Sachsen - Anklage wegen versuchten Mordes

Zwickau Anschlag auf Asylheim in Sachsen - Anklage wegen versuchten Mordes

Nach einem Brandanschlag auf eine bewohnte Flüchtlingsunterkunft in Zwickau hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen 32-Jährigen wegen versuchten Mordes erhoben. Er habe den Tod der 16 anwesenden Bewohner zumindest billigend in Kauf genommen.

Voriger Artikel
Tschechien schickt Polizisten an Grenze zu Deutschland
Nächster Artikel
Polizei rettet Hundewelpen aus verschlossenem Mülleimer in Magdeburg
Quelle: dpa

Zwickau. Nach einem Brandanschlag auf eine bewohnte Flüchtlingsunterkunft in Zwickau hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen 32-Jährigen wegen versuchten Mordes erhoben. Dem Berufskraftfahrer aus Zwickau wird vorgeworfen, am 22. Mai dieses Jahres vier selbstgebaute Brandsätze auf der Außentreppe des Asylbewerberheimes entzündet zu haben, wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte. Zwei der Molotowcocktails habe der Mann durch eine Tür in den Flur des Gebäudes geworfen - und dadurch den Tod der 16 anwesenden Bewohner zumindest billigend in Kauf genommen. Die Flüchtlinge hatten das Feuer rechtzeitig bemerkt und gelöscht.

Der 32-Jährige, der seit dem 6. September in Untersuchungshaft sitzt, muss sich nicht nur wegen des versuchten Mordes in 16 Fällen, sondern auch wegen schwerer Brandstiftung in Tateinheit mit einem Verstoß gegen das Waffengesetz vor dem Landgericht Zwickau verantworten. „Der Angeschuldigte handelte hierbei heimtückisch, aus seiner ausländerfeindlichen Gesinnung heraus und mit gemeingefährlichen Mitteln“, so die Staatsanwaltschaft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr