Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
62 Jahre alter Crystaldealer und Zigarettenschmuggler gefasst

Razzia in Coswig-Neusörnewitz und in Steinbach bei Moritzburg 62 Jahre alter Crystaldealer und Zigarettenschmuggler gefasst

Polizei und Zollfahndung haben am Donnerstag, dem 10. November, im Rahmen einer Aktion der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift im Landkreis Meißen einen Drogendealer und Zigarettenschmuggler gefasst. Es handelt sich um einen 62 Jahre alten Deutschen aus Steinbach bei Moritzburg.

Voriger Artikel
Brand in Pizzeria in Radebeul-Ost
Nächster Artikel
Polizei sucht Zeugen

Symbolbild

Quelle: Fredrik von Erichsen/dpa (Archiv)

Coswig/Moritzburg. Polizei und Zollfahndung haben am Donnerstag, dem 10. November, im Rahmen einer Aktion der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift im Landkreis Meißen einen Drogendealer und Zigarettenschmuggler gefasst. Es handelt sich um einen 62 Jahre alten Deutschen aus Steinbach bei Moritzburg. Gegen den Mann „bestand ein Haftbefehl. Dieser wurde nach der Vorführung beim Haftrichter entsprechend in Vollzug gesetzt“, heißt es in einer Mitteilung des Landeskriminalamtes.

Die Polizei war dem Mann offenbar schon mehrere Monate auf den Fersen. Ermittlungen zufolge soll der Tatverdächtige „wiederholt Betäubungsmittel und Tabakwaren in nicht geringer Menge von Polen nach Deutschland geschmuggelt haben“..., so das LKA. „In Deutschland betrieb der Tatverdächtige dann mit den eingeführten Zigaretten und dem Crystal einen gewinnbringenden Handel.“

Die Durchsuchungsmaßnahmen am Donnerstag umfassten nicht nur die Wohnung des 62-Jährigen, sondern auch Objekte in Coswig-Neusörnewitz, wo die Möglichkeit bestand, dass der 62-Jährige sie als Lager nutzt. Die Polizei landete einen Volltreffer. „Es wurden ca. 120 000 Euro Bargeld, mehrere 100 Gramm Crystal, Kokain und ca. 250 Stangen unversteuerte Zigaretten“ gefunden, teilte das LKA mit.

An der Razzia waren insgesamt mehr als 150 Beamte des LKA, des Zoll, der Polizeidirektion Dresden und der Bereitschaftspolizei beteiligt. Bei diesem Fall werde „wiederholt deutlich, dass es sich bei dem Phänomen Crystal nicht nur um ein Problem innerhalb der jüngeren Generation handelt, sondern in jeglicher Hinsicht die gesamte Gesellschaft betroffen ist“, so Jörg Michaelis, Präsident des Landeskriminalamtes Sachsen.

Von cat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr