Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
15-Jähriger büßt teures Fahrrad in Radebeul ein

Diebstahl vor Einkaufsmarkt 15-Jähriger büßt teures Fahrrad in Radebeul ein

Sein teures Fahrrad hat ein 15-Jähriger am Mittwoch in Radebeul eingebüßt. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Jugendliche das Rad gegen 10 Uhr in einen Fahrradständer vor einem Einkaufsmarkt an der Meißner Straße abgestellt. Als er am Nachmittag zurückkehrte, war es verschwunden.

Voriger Artikel
Radlerin wird Handy in der Hand zum Verhängnis
Nächster Artikel
Fiat-Fahrer kollidiert bei Stolpen mit entlaufenem Pferd

Symbolfoto

Quelle: dpa

Radebeul. Sein teures Fahrrad hat ein 15-Jähriger am Mittwoch in Radebeul eingebüßt. Wie die Polizei am gestrigen Freitag mitteilte, hatte der Jugendliche das Rad gegen 10 Uhr in einen Fahrradständer vor einem Einkaufsmarkt an der Meißner Straße abgestellt. Es handelt sich dabei um ein schwarz-grünes 28“ MTB Bergamount Revox. Als der 15-Jährige am Nachmittag etwa um 16.50 Uhr zurückkehrte und sein Rad nutzen wollte, war es samt Schloss verschwunden. Den Diebstahlschaden geben die Beamten mit knapp 1300 Euro an.

Von cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Mitteldeutschland

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr