Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Polizeiticker Mitteldeutschland
Toyota-Fahrerin reagiert zu spät
Symbolfoto

12 000 Euro Schaden ist die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Donnerstagvormittag auf dem Auerweg ereignet hat. Wie die Polizei mitteilt, wollten sowohl eine 60 Jahre alte Opel-Fahrerin als auch eine 48-jährige Toyota-Fahrerin auf die S 80 in Richtung Auer abbiegen. Dass der Opel verkehrsbedingt halten musste, sah die Toyota-Fahrerin zu spät.

mehr
Betrugsversuch scheitert
Symbolfoto

Einen unerwarteten Anruf hat am Donnerstag eine 55-Jährige aus Radeburg erhalten. Am anderen Ende der Leitung stellte sich eine Frau als Mitarbeiterin einer Computerfirma vor und erklärte ihr in englischer Sprache, dass ihr Rechner nicht sicher sei und sie illegal eine Softwarelizenz nutzen würde. Sie drängte die Frau, sofort 100 Euro auf ein Konto in China zu überweisen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zeugen gesucht
Symbolfoto

Bei einem Unfall auf der B 170 sind am Donnerstagmorgen zwei Personen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der 37 Jahre alte Fahrer eines Winterdienstfahrzeugs auf der Dresdner Straße unterwegs, als er zum Wenden in die Feuerwehreinfahrt der Schule abbog. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Honda.

mehr
Auswertung der Beweismittel dauert noch an
Die sechs festgenommenen mutmaßlichen Mitglieder der Neonazi-Gruppe „Freie Kameradschaft Dresden“ sitzen jetzt alle in Untersuchungshaft.

Die sechs festgenommenen mutmaßlichen Mitglieder der Neonazi-Gruppe „Freie Kameradschaft Dresden“ sind jetzt alle in Untersuchungshaft. Wie die Generalstaatsanwaltschaft in Dresden am Donnerstag mitteilte, wurde auch den letzten drei Verdächtigen der Haftbefehl verkündet und Untersuchungshaft angeordnet.

mehr
Einbruch
Bei einem Einbruch haben Diebe wertvolle Mountainbikes erbeutet.

In der Nacht zu Donnerstag haben Diebe drei Fahrräder im Gesamtwert von 10 000 Euro aus einem Geschäft an der Waldschlösschenstraße gestohlen.

mehr
Dresdner Tor
Am Rasthof „Dresdner Tor“ auf der A4 haben Diebe in der Nacht zu Mittwoch insgesamt 180 Fernseher im Wert von rund 60.000 Euro erbeutet.

Am Rasthof „Dresdner Tor“ auf der A4 haben Diebe in der Nacht zu Mittwoch insgesamt 180 Fernseher im Wert von rund 60.000 Euro erbeutet. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, zerschlitzten sie die Plane des Anhängers und stahlen mehr als dreißig Paletten, während der Fahrer im Fahrerhaus schlief.

mehr
Schwerverletzt ins Krankenhaus
Weil er von einer Linksabbiegerin in Freital-Zauckerode übersehen wurde, musste ein 15-jähriger Radler schwer verletzt ins Krankenhaus.

Mit schweren Verletzungen musste ein jugendlicher Fahrradfahrer am Mittwochabend ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem ihn ein Auto in Freital angefahren hatte. Der 15-Jährige hatte zuvor versucht, die Oppelstraße in Freital-Zauckerode an der Ampelkreuzung mit der Wilsdruffer Straße zu überqueren.

mehr
Glätte

In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag ist es in Ostsachsen wegen Glätte vermehrt zu Unfällen gekommen. Wie Polizeisprecher in Dresden, Chemnitz und Görlitz mitteilten, gab es vermehrt Blechschäden. Außerdem seien Lastwagen auf den glatten Straßen häufig nicht weitergekommen.

mehr
Heidenau

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Mittwochnachmittag in Heidenau gekommen

mehr
Medienbericht
Im Fall des Chemnitzer Terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr hat die Polizei einem Medienbericht zufolge am Mittwoch Wohnungen von vier Syrern in Nordrhein-Westfalen durchsucht.

Im Fall des Chemnitzer Terrorverdächtigen Dschaber al-Bakr hat die Polizei einem Medienbericht zufolge am Mittwoch Wohnungen von vier Syrern in Nordrhein-Westfalen durchsucht. Dem Bericht zufolge sollen sie Al-Bakr als Geldboten mit etwas mehr als 2000 Euro versorgt haben

mehr
Kreise Meißen und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Symbolbild

Betrüger versuchen derzeit wieder im Großraum Dresden, ältere Menschen mit dem Enkeltrick übers Ohr zu hauen und an deren Erspartes zu kommen. In den vergangenen Tagen gab es einen Fall in Coswig und einen weiteren in Geising.

mehr
A17:
Wegen Drängelns auf der Autobahn muss sich ein 37-Jähriger verantworten.

Wegen Drängelns auf der Autobahn muss sich ein 37-Jähriger verantworten. Der Mann war am Dienstag mit zu hohem Tempo und deutlich zu geringem Sicherheitsabstand zum Vordermann auf der A17 in Richtung Dresden unterwegs, als ihn die Polizei erwischte.

mehr

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr