Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Zusätzliches Geld für Schulen und Kitas komplett vergeben

Zusätzliches Geld für Schulen und Kitas komplett vergeben

Die Anträge lagen auf Halde: In Sachsen sind binnen drei Wochen zusätzliche acht Millionen Euro für Schulen, Kitas und Turnallen auf dem Lande komplett vergeben worden.

Voriger Artikel
Sachsens Kitas vermitteln Kindern gesunde Ernährung
Nächster Artikel
Zastrow: Neue Oberschule muss 2012/13 beginnen
Quelle: dpa

28 zugleich umweltgerechte Sanierungen und Neubauten wurden bewilligt, teilte das Agrar- und Umweltministerium am Sonntag in Dresden mit. Zumeist fließen die Gelder in Modernisierungen. Vor allem profitierten Kitas vom Geldsegen, der aus den zusätzlichen Steuereinnahmen des Landes stammt.

„Ein attraktiver ländlicher Raum setzt vor allem für junge Familien eine leistungsfähige Bildungsinfrastruktur voraus“, erklärte Agrar- und Umweltminister Frank Kupfer (CDU). Die zusätzlichen acht Millionen Euro sind nur ein Mosaikstein in diesem Bemühen: Denn Kupfers Haus fördert die Entwicklung auf dem flachen Land ohnehin mit EU-Geldern. Im April waren Richtlinien geändert worden, damit Finanzen nicht nur in die touristische Infrastruktur oder den Umbau von leerstehenden Gebäuden, sondern auch in Bildungseinrichtungen fließen können.

Mit fast 1,3 Millionen Euro wird nun die größte Einzelsumme in eine neue Turnhalle in Wermsdorf (Nordsachsen) investiert. Je gut eine Millionen Euro fließen in den Neubau von Kitas in Grumbach (Sächsische Schweiz/Osterzgebirge) und in Gersdorf (Landkreis Zwickau). Es werden aber auch kleinere Maßnahmen gefördert, etwa die Erneuerung von Fenstern, Eingangstüren oder von elektrischen Anlagen.

Dass die acht Millionen nur ein Tropfen auf den heißen Stein sind, ist bekannt. Für die kleinen Kommunen mit kleinen Haushalten aber ist der zusätzliche Geldsegen wichtig. Zum Vergleich: Allein die Stadt Dresden investiert in diesem Sommer sechs Millionen Euro in seine Schulen. Der Bedarf in der Landeshauptstadt wird allerdings auf gut 850 Millionen Euro geschätzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr