Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Weniger tödliche Verkehrsunfälle in Sachsen

Statistik Weniger tödliche Verkehrsunfälle in Sachsen

Bei Verkehrsunfällen in Sachsen sind in den ersten neun Monaten dieses Jahres 126 Menschen getötet worden. Das waren 18 Menschen weniger als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte.

Voriger Artikel
Konjunkturmotor brummt - Sächsische Handwerksbetriebe zufrieden
Nächster Artikel
28,5 Millionen Euro für sächsische Unis und Forschungseinrichtungen

Symbolbild

Quelle: dpa

Dresden. Bei Verkehrsunfällen in Sachsen sind in den ersten neun Monaten dieses Jahres 126 Menschen getötet worden. Das waren 18 Menschen weniger als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte. Die Zahl der Verletzten stieg hingegen um 3,7 Prozent auf 13 068. Auch bundesweit ging die Zahl der Verkehrstoten zurück. So verloren von Januar bis September insgesamt 2428 Menschen ihr Leben im Straßenverkehr. Das waren 165 Verkehrstote oder 6,4 Prozent weniger als in den ersten neun Monaten 2015. In den beiden Vorjahren war die Opferzahl jeweils gestiegen. Besonders deutlich ist die Entwicklung bei den Motorradfahrern. Von Januar bis August kamen bundesweit 109 Kradfahrer weniger ums Leben als im Vorjahreszeitraum - ein Rückgang um 22 Prozent.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr