Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Google+
Verband und Gewerkschaften rufen in Sachsen zu Lehrerstreik auf

Verband und Gewerkschaften rufen in Sachsen zu Lehrerstreik auf

Sachsens Lehrer gehen in der ersten Woche des neuen Schuljahres auf die Straße. Lehrerverband, dbb tarifunion und GEW haben am Donnerstag in Dresden für den 7. September Warnstreiks angekündigt.

Voriger Artikel
Lehrermangel in Sachsen - Kultusministerin Kurth: "Unterrichtsversorgung ist ausreichend."
Nächster Artikel
Behörden warnen vor Hochwasser in Sachsens Flüssen

Sachsens Lehrer künidgen für den 7. September Warnstreiks an.

Quelle: Dominik Brüggemann

Den Protesten soll eine Mahnwache ab 5. September vor den Kultus- und Finanzministerium vorausgehen.

Die Lehrer fordern die Aufnahme von Tarifverhandlungen zu einem Demografie-Tarifvertrag, der mittels Alterszeitregelungen zusätzliche Neueinstellungen junger Lehrer enthalten soll. Sie verlangen attraktive Arbeitsbedingungen und eine gerechte Eingruppierung gegen Abwanderung und einen Verzicht auf Personalabbau bei steigenden Schülerzahlen.

dpa/sn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

17.10.2017 - 13:54 Uhr

Anlässlich der Begegenung zwischen dem 1. FC Nürnberg und der SG Dynamo Dresden erlässt die Bundespolizeidirektion München ein Alkoholkonsumverbot in den Bahnen

mehr
  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr