Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Unterkünfte für Asylbewerber stehen zur Hälfte leer

Auslastung gering Unterkünfte für Asylbewerber stehen zur Hälfte leer

Die rund 19 000 Plätze für Asylbewerber in Erstaufnahmeeinrichtungen des Freistaats Sachsen sind gegenwärtig nur zu 43 Prozent ausgelastet. Diese Zahl nannte Ingolf Ulrich, stellvertretender Sprecher der Landesdirektion Sachsen (LDS), auf Anfrage der DNN.

Quelle: Archiv

Dresden. Die rund 19 000 Plätze für Asylbewerber in Erstaufnahmeeinrichtungen des Freistaats Sachsen sind gegenwärtig nur zu 43 Prozent ausgelastet. Diese Zahl nannte Ingolf Ulrich, stellvertretender Sprecher der Landesdirektion Sachsen (LDS), auf Anfrage der DNN.

Die Zahl der Zugänge an Asylbewerbern gehe im Moment zurück. Deshalb würden auch weniger Asylbewerber auf die Kommunen des Freistaats verteilt als im November und Dezember 2015 geplant. So wird die Landeshauptstadt Dresden in den ersten beiden Januarwochen gar keine neuen Asylbewerber zugeteilt bekommen, erklärte Ulrich. Darauf hätten sich die LDS und die Stadtverwaltung geeinigt. Das bedeute aber nur einen Aufschub.

tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr