Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
UN-Konvention für Behinderte auch in Sachsen - Seit gestern beschäftigt sich Gremium mit Umsetzung

UN-Konvention für Behinderte auch in Sachsen - Seit gestern beschäftigt sich Gremium mit Umsetzung

Als eines der letzten Bundesländer hat auch Sachsen mit der Ausarbeitung eines Landesaktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenkonvention begonnen. Eine interministerielle Arbeitsgruppe (IMAG), die bis Ende des Jahres 2016 die wesentlichen Ziele festlegen und über Maßnahmen entscheiden soll, kam gestern zu ihrer ersten Sitzung zusammen.

"Die Teilhabe aller Menschen, egal ob mit oder ohne Behinderungen, am Leben in der Gemeinschaft ist uns ein zentrales Anliegen", sagte die sächsische Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU). "Inklusion betrifft nahezu jeden Bereich, von der Infrastruktur, über die Bildung, den Arbeitsmarkt bis hin zu Freizeit und Tourismus", unterstrich Klepsch. Hier werde die IMAG steuern, koordinieren und zusammenfassen.

In der ersten Sitzung seien ressortübergreifende Facharbeitsgruppen festgelegt worden. "Damit ist die Grundlage für die eigentliche Facharbeit geschaffen." Betroffene Verbände und Vereinigungen würden beteiligt. Zwar seien Behinderte in Sachsen schon heute meistens gut integriert. "Inklusion bedeutet aber noch einmal etwas anderes", erklärte die Ministerin. Jetzt gehe es darum aufzudecken, wo Behinderte an einer vollständigen Teilhabe gehindert werden.

Die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen wurde im Jahr 2006 verabschiedet, Deutschland hat sie 2009 ratifiziert. Seit dem Jahr 2011 gibt es einen Nationalen Aktionsplan zur Umsetzung der Ziele, fast alle Bundesländer haben zudem bereits eigene Landespläne. Oberstes Ziel der UN-Konvention ist eine gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen an allen gesellschaftlichen Bereichen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 16.06.2015

Martin Fischer, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr