Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Tillich wertet Neuordnung der Finanzbeziehungen als gutes Ergebnis

Bund-Länder-Finanzen Tillich wertet Neuordnung der Finanzbeziehungen als gutes Ergebnis

Nach Abschluss der Verhandlungen in Berlin zeigte sich Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) mit der Neuordnung der Bund-Länder-Finanzen zufrieden. Die Einigung sei ein gutes Ergebnis und helfe dem Freistaat den Aufholprozess weiter voranzutreiben, so Tillich am Freitag in Dresden.

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU)

Quelle: dpa

Dresden. Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat sich mit der Neuordnung der Bund-Länder-Finanzen zufrieden gezeigt. „Ich bin froh, dass wir die intensiven und langwierigen Gespräche mit einem guten Ergebnis - deutlich vor dem Jahr 2020 - abschließen konnten“, sagte er am Freitag nach den Verhandlungen in Berlin. Für Sachsen bedeute die Einigung eine tragfähige Grundlage, um den Aufholprozess langfristig weiter voranzubringen. Im Vergleich zu den geltenden und 2019 auslaufenden Regelungen bringe die Neuordnung ein Plus von knapp 800 Millionen Euro im Jahr 2020 sowie einen weiteren Anstieg in den Folgejahren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr