Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Tillich fordert Sicherung der Grenzen und „Ordnung in unserem Land“

Asyl Tillich fordert Sicherung der Grenzen und „Ordnung in unserem Land“

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat wegen des anhaltenden Flüchtlingszuzugs sofortige Maßnahmen zur Absicherung der EU-Außengrenzen gefordert.

Quelle: dpa

Dresden. Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat wegen des anhaltenden Flüchtlingszuzugs sofortige Maßnahmen zur Absicherung der EU-Außengrenzen gefordert. Da der Zustrom der Flüchtlinge auch durch die Wiederaufnahme von Kontrollen an den deutschen Grenzen nicht habe gestoppt werden können, kämen Kommunen und Länder an die Grenzen der Aufnahmefähigkeit, sagte er der „Leipziger Volkszeitung“ (Mittwoch).

php0d757e9074201509121908.jpg

Sich kennenlernen, lecker essen und die Sonne genießen - Willkommenspicknick im Alaunpark.

Zur Bildergalerie

Diejenigen, die keine Chance auf Asyl hätten, müssten auch direkt an der EU-Außengrenze zurückgewiesen werden können, forderte Tillich. Ferner müsse sichergestellt werden, dass alle Flüchtlinge in Deutschland kontrolliert und polizeilich erfasst werden. „Wir brauchen Ordnung: Ordnung im Verfahren, Ordnung in unserem Land“, sagte Tillich.

php4692c3e0ae201509061116.jpg

Flüchtlinge aus Ungarn kommen in Offiziersschule des Heeres in Dresden an

Zur Bildergalerie

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ulbig erwartet weiter steigende Flüchtlingszahlen

Sachsen richtet sich in nächster Zeit auf weiter steigende Flüchtlingszahlen ein. Zwar weise die Prognose des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge nach wie vor 41 000 neue Asylbewerber in diesem Jahr für den Freistaat aus, sagte Innenminister Markus Ulbig.

mehr
Dulig: Sachsen hat Problem mit Rassismus

Nach Ansicht des stellvertretenden sächsischen Ministerpräsidenten Martin Dulig (SPD) hat Sachsen ein großes Problem mit Rassismus. „Wir dürfen auf keinen Fall zulassen, dass die Situation verharmlost wird“, sagte der SPD-Landeschef.

mehr
Tillich: Genau hinschauen, wo man mitläuft

Angesichts zahlreicher Demonstrationen gegen die Asylpolitik hat Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) dazu aufgefordert, sich immer auch die Motive der Initiatoren klarzumachen.

mehr
Sächsische Jugendherbergen als Quartier für Flüchtlinge?

Für die Unterbringung von Flüchtlingen hat der sächsische Jugendherbergsverband dem Freistaat drei Gebäude angeboten. Dort gebe es Platz für bis zu 300 Menschen, sagte der Vorstandsvorsitzende Thomas Müller.

mehr
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr