Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Subventionsskandal kostet Freistaat Sachsen zehn Millionen Euro

Subventionsskandal kostet Freistaat Sachsen zehn Millionen Euro

Der Subventionsskandal um die Qualifizierungsgesellschaft QMF kostet den Freistaat Sachsen nun nach Jahren fast zehn Millionen Euro.Laut einem Schreiben von Finanzminister Georg Unland (CDU) an den Landtag, dass den DNN vorliegt, muss das Land 9,63 Millionen Euro an die Europäische Union zurückzahlen.

Voriger Artikel
Sachsen bezuschusst Privatschulen mit 230 Millionen Euro - Weitere Mittel in Aussicht
Nächster Artikel
Sachsens Schülerrat fordert Politik vor Landtagswahlen dringend zum Handeln auf

Sachsens Finanzminister Georg Unland (CDU) muss fast 10 Millionen Euro im Haushalt auftreiben, die an die EU zurückfließen.

Quelle: dpa

Dabei geht es nach Angaben eines Ministeriumssprechers um unrechtmäßig ausgezahlte Fördergelder aus dem Europäischen Sozialfonds ESF. Die Gelder waren zur Jahrtausendwende an die QMF geflossen, um Mitarbeiter des Halbleiterherstellers ZMD und des Autozulieferers Sachsenring AG vor der Arbeitslosigkeit zu bewahren und zu qualifizieren. Später stellte sich heraus, dass Mitarbeiter nicht qualifiziert worden sind, sondern in den Unternehmen einfach weiterarbeiteten. Lohnkosten wurden durch die Fördergelder gedeckt. Der Fall hatte unter anderem einen Untersuchungsausschuss des Landtags beschäftigt.

Den ganzen Artikel lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der DNN vom 08.01.2014 sowie auf DNN-Exklusiv.

I.P.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr