Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Schüler mit ausländischen Wurzeln sollen in Sachsen besser gefördert werden

Schüler mit ausländischen Wurzeln sollen in Sachsen besser gefördert werden

In Sachsen können Schüler mit ausländischen Wurzeln besser gefördert werden. Die Lehrer erhalten in den kommenden Wochen dazu Arbeitsmaterial zur Sprachentwicklung in die Hand, wie das Kultusministerium am Sonntag in Dresden mitteilte.

Voriger Artikel
Parteitag der Sachsen-SPD: Martin Dulig als Spitzenkandidat für Landtagswahl nominiert
Nächster Artikel
Engpass bei Grippeimpfstoff in Sachsen beseitigt - Hersteller liefert ab Mittwoch aus
Quelle: dpa

Dazu gehören Beobachtungsbögen, die die sprachliche Entwicklung dokumentieren. Sie sind Resultat einer achtjährigen Zusammenarbeit sächsischer Schulen mit Wissenschaftlern im Rahmen eines Bundesmodellprogrammes, hieß es.

In Sachsens Schulen gibt es laut Ministerium rund 17.000 Schüler mit sogenanntem Migrationshintergrund. Das sind etwa 5,5 Prozent aller Schüler. 70 Prozent von ihnen sind nicht in Deutschland geboren. Sie kommen aus rund 130 Ländern.

php305342e66d201310131825.jpg

Am Ende konnten die Spieler für die Laureus Stiftung 100.000 Euro übergeben.

Zur Bildergalerie
php06511b5a3f201310141940.jpg

Am frühen Abend des 14. Oktober 2013 ist ein Fußgänger auf dem Martin-Luther-Ring mit einer Straßenbahn kollidiert.

Zur Bildergalerie
phpb2d20b2b76201310101801.jpg

In der Leipziger Südvorstat ist am Donnerstag (10.10.2013) eine Frauenleiche gefunden worden. Die Polizei schließt ein Tötungsdelikt nicht aus.

Zur Bildergalerie
phpd22abfd281201310152219.jpg

Das Bild von Matthias Weischer.

Zur Bildergalerie
phpd39c5c56ea201310141841.jpg

Noch bis zum 9. November soll der Westplatz in der Leipziger City gesperrt sein. Die LVB erneuern die Gleise auf der Kreuzung. Durch die Umleitung kommt es zu zahlreichen Staus im Berufsverkehr.

Zur Bildergalerie
php599c9230a6201310141315.jpg

Noch knattern sie durch Leipzig: Stadtrundfahrten mit dem Trabant sind beliebt, aber rechtlich umstritten. Die Stadt verweigert dem Anbieter Saxonia eine permanente Ausnahmegenehmigung für die Umweltzone. Die Firma wehrt sich dagegen vor Gericht.

Zur Bildergalerie

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr