Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Sächsische Regierung plant weiteres Dialogforum mit Pegida-Mitläufern

Sächsische Regierung plant weiteres Dialogforum mit Pegida-Mitläufern

Sachsens Regierung will den Kontakt zu Mitläufern der islamkritischen Pegida-Bewegung nicht abreißen lassen. Für Juni ist ein viertes Dialogform geplant, teilte Vize-Regierungschef und Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Fast 30.000 Hartz-IV-Kürzungen in Sachsen - Durchschnittlich werden 109 Euro gestrichen
Nächster Artikel
Hintergrund: Die „MS Wissenschaft" heißt eigentlich „Jenny“

Das Dialogforum am 21. Januar mit Ministerpräsident Tillich im Sächsischen Landtag (Archivbild)

Quelle: dpa

Zwei dieser moderierten Treffen mit Ministern, Kommunalpolitikern und gesprächsbereiten Pegida-Anhängern gab es bereits. Das zweite Treffen im März in Dresden lockte statt der erhofften 300 Teilnehmer nur noch etwa 250 an. Für das dritte Meeting am 21. April im Chemnitz liegen nach Angaben der Staatskanzlei 193 Anmeldungen vor.   

Bei den Dialogforen sitzen fünf bis sechs Bürger an einem Tisch und diskutieren mit einem Vertreter aus Politik und Verwaltung über eine Thema, über welches zuvor abgestimmt wurde. Nach einer ersten Runde wird die Zusammensetzung an den Tischen verändert. Dulig attestierte der Pegida-Bewegung am Dienstag eine zunehmende Radikalisierung. Die Organisatoren zeigten nun deutlich, wessen Geistes Kind sie seien, sagte er in Dresden. Am Montag war der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders Redner bei Pegida. Die Veranstaltung hatte weniger Teilnehmer als von den Organisatoren geplant.

lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

28.04.2017 - 20:07 Uhr

2:0 führten die Dresdner in Bochum. Dann kam der VfL. Stefan Schramm hat sich die Leistung der beteiligten Spieler genau angesehen.

mehr
  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zus... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr