Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sächsische Krankenhäuser sollen 114 Millionen Euro mehr erhalten

Sächsische Krankenhäuser sollen 114 Millionen Euro mehr erhalten

Die Krankenhäuser in Sachsen sollen in diesem Jahr 3,4 Milliarden Euro für die medizinische Versorgung erhalten. Das sind 114 Millionen Euro oder 3,5 Prozent mehr als 2013, wie der Verband der Ersatzkassen (VDEK) am Dienstag in Dresden mitteilte.

Voriger Artikel
Unerhört! - Kommentar von DNN-Redakteur Christoph Springer
Nächster Artikel
Debatte um Sparprogramm der Hochschulen - CDU verspricht Evaluierung für 2015

Pflegekräfte im Krankenhaus (Symbolbild)

Quelle: dpa

Auf diesen sogenannten Landesbasisfallwert hätten sich Krankenkassen und die Krankenhausgesellschaft Sachsen verständigt.

Das Sozialministerium muss die Einigung noch abschließend absegnen. Die 80 Krankenhäuser in Sachsen haben den Angaben zufolge 2012 rund eine Million Patienten behandelt.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr