Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sachsens Wirtschaftsminister lobt Förderpaket für E-Autos

Lade-Infrastruktur muss da sein Sachsens Wirtschaftsminister lobt Förderpaket für E-Autos

Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) begrüßt die von Bundesregierung und Automobilwirtschaft verabredeten Anreize zur Förderung der Elektromobilität. Kaufprämien allein würden nichts nutzen, deshalb sei die in der Nacht zum Mittwoch vereinbarte Paketlösung sinnvoll.

Voriger Artikel
Förderung der Kinderwunschbehandlung auch für unverheiratete Paare in Sachsen
Nächster Artikel
Landtag beschäftigt sich mit Ermittlungen gegen Freitaler Gruppe

Ein Stecker Symbol ist am 27.04.2016 bei der Hannover Messe in Hannover (Niedersachsen) auf der Tankklappe eines Elektro-Porsche Turbo zu sehen.

Quelle: dpa

Dresden. Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) begrüßt die von Bundesregierung und Automobilwirtschaft verabredeten Anreize zur Förderung der Elektromobilität. Kaufprämien allein würden nichts nutzen, sagte er in Dresden. Deshalb sei die in der Nacht zum Mittwoch vereinbarte Paketlösung sinnvoll. Es gehe darum, die Attraktivität der Nutzung von Elektroautos insgesamt zu erhöhen. „Deshalb brauchen wir ausreichend Ladestationen. Wir brauchen eine Batterietechnik, die schnell zu laden ist und mit der man weit fahren kann. Und dann machen auch Anreize wie eine Kaufprämie Sinn.“

Aufgabe der Energiewirtschaft sei es nun, eine Lade-Infrastruktur zur Verfügung zu stellen. „Und die Aufgabe der Automobilindustrie ist es, dass wir die technische Entwicklung vorantreiben, was die Elektrofahrzeuge betrifft, was die Antriebstechnik betrifft, was die Speichertechnologie betrifft, was den Ladekomfort betrifft.“ Wenn Deutschland Automobilstandort Nummer eins in der Welt sein wolle, müsse bei der Elektromobilität der Anschluss gehalten werden. „Ansonsten laufen uns andere Länder den Rang ab“, warnte Dulig.

Käufer von Elektroautos sollen schon vom kommenden Monat an einen Zuschuss von bis zu 4000 Euro erhalten. Zum Förderprogramm gehört auch der Aufbau von 15 000 neue Ladestellen in Deutschland.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News

Majong: Der Klassiker unter den Computer-Puzzles. Hier kostenlos online spielen im Spieleportal von DNN.de ! mehr

Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr